Gaesteliste.de Internet-Musikmagazin
Mehr Infos...



SUCHE:

 
 
Gaesteliste.de Facebook Gaesteliste.de Instagram RSS-Feeds
 
Tonträger-Archiv

Stichwort:
Platten der Woche anzeigen




 
Tonträger-Review
 
Janda - Apnoe

Janda - Apnoe
Viel Erfolg mit der Musik/Timezone
Format: CD

Als "Apnoe" wird das Aussetzen der Atmung während des Schlafes bezeichnet. Man kann das Phänomen aber auch kreativ nutzen - wie zum Beispiel beim "Apnoe-Tauchen", bei dem die Probanden freiwillig ohne Atemgerät in große Tiefen abtauchen und dabei die Luft ungewöhnlich lange anhalten können. Um diesen Seinszustand ging es der Leipziger Musikerin Janda auf ihrem zweiten Studioalbum: Um das Eintauchen und Erforschen des Unbekannten. Dabei greift sie auf ihre Erfahrungen als Apnoe-Taucherin zurück und schildert Empfindungen aus einer von der Oberfläche losgelösten, internalisierten Gedankenwelt. Zum Glück geht das nicht so weit, dass Janda das ganze auch musikalisch 1:1 illustrieren möchte. So sucht sie sich für die verschiedenen Themen ihrer Songs (von denen einer - "Ama" - gar eine Hommage an die japanischen Muscheltaucherinnen gleichen Namens ist) verschiedene musikalische Ausdrucksmöglichkeiten zwischen jazziger Eleganz, New Wave-Grooves, Trip-Hop-Elementen, Kook-Pop, klassischen Folk-Passagen und erfreulich kontrolliert eingesetzter Ambient-Ästhetik. In den Songs "To Marguerite", "Narcosis", "Over The Starlit Sea" und "Ama" gelingt es ihr so aber etwa, mittels an und abschwellender Gesangsharmonien eine Art musikalischer Wellenbewegung zu emulieren. Alles in allem ist "Apnoe" trotz des engen konzeptionellen Rahmens dann erstaunlich lebhaft, abwechslungsreich und vielseitig geraten.


-Ullrich Maurer-



 
 
 

Copyright © 1999 - 2024 Gaesteliste.de

 powered by
Expeedo Ecommerce Dienstleister

Expeedo Ecommerce Dienstleister