Gaesteliste.de Internet-Musikmagazin
Mehr Infos...



SUCHE:

 
 
Gaesteliste.de Facebook RSS-Feeds
 
Tonträger-Archiv

Stichwort:
Platten der Woche anzeigen




 
Tonträger-Review
 
Arab Strap - Monday At The Hug & Pint

Platte der Woche

KW 17/2003


Arab Strap - Monday At The Hug & Pint
Chemikal Underground/Zomba
Format: CD

Bei dem Interview zu seinem Solo-Album war Malcolm Middleton, die eher stille Hälfte des kreativen Kerns von Arab Strap vom neuen Band-Album fast noch mehr begeistert als von seinem eigenen Material: Ein Disco Album wolle man machen und mit Streichern arbeiten. Auf perverse Art ist dieses nun auch wahr geworden: Es gibt Disco-Beats und es gibt Streicher. Herausgekommen ist eine Mischung wahrlich desolater, exaltierter, harter, seltsamer, depressiver und zuweilen auch komischer - Trinklieder. Denn das im Titel besungene "The Hug & Pint" ist eine imaginäre Kneipe. In der auch andere Gäste residieren: Conor Oberst von Bright Eyes treibt sein Unwesen ebenso wie Bill Wells oder Barry Burns von Mogwai. Natürlich haben Aidan und Malcolm noch nie Gefangene gemacht - unter anderem, weil sie gar nicht wissen, wie das geht oder gehen sollte. Gerade das macht aber ja den Reiz einer Arab Strap CD aus: Da gibt es nichts, was an Konventionen erinnert oder sich um Logik oder Mode schert. Manchmal - so wie auf dieser Scheibe - kann das Ganze dann auch über das Ziel hinausschießen, was dazu führt, dass das Zuhören manchmal unangenehm wird. Gerade so, als würde man jemanden beim Stuhlgang beobachten. (Und das ist ein Vergleich, der den dem herben Humor zugetanen Protagonisten vermutlich sogar gefallen würde). Andererseits möchte man auch auf keine Minute des vorliegenden Albums verzichten, denn nur wer mutig seinen eigenen Weg geht, kann mit einem Lebenswerk wie dem von Arab Strap aufwarten.


-Ullrich Maurer-



 
 
 

Copyright © 1999 - 2021 Gaesteliste.de

 powered by
Expeedo Ecommerce Dienstleister

Expeedo Ecommerce Dienstleister