Gaesteliste.de Internet-Musikmagazin



SUCHE:

 
 
Gaesteliste.de Facebook RSS-Feeds
 
Tonträger-Archiv

Stichwort:
Platten der Woche anzeigen




 
Tonträger-Review
 
Soundtrack - Twilight New Moon

Soundtrack - Twilight New Moon
Atlantic Records/Warner Music
Format: CD

Die Bücher gehen durch die Decke, der erste Film ging es und der zweite wird es auch. Und es müssen schon einige krumme Dinge passieren, wenn der dazu gehörige Soundtrack nicht einen ähnlichen Gang geht. Denn es steht "Twilight" drauf, auf dem Cover sind Kristen Stewart und Robert Pattinson zu sehen - und die darauf enthaltene Musik ist richtig, richtig gut!

Die 16 Songs sind allesamt exklusiv für diese Compilation enthalten und wie es sich für einen (künftigen) Blockbuster gehört, stammen die von zum Teil großen Bands und Künstlern. Die allergrößten sind die Killers, deren "A White Demon Love Song" herrlich düster kommt, und die Editors, die mit "No Sound But The Wind" nicht ganz überraschend für das Highlight des Ganzen sorgen. Ein weiteres stammt von Radiohead-Stimme Thom Yorke, der mit "Hearing Damage" einen minimalistischen Hammer schwingt. Nicht ganz so gelungen ist zwar der Remix des Muse-Songs "I Belong To You", und auch über den Beitrag von Jennifer Rostock ("Es tut wieder weh") kann man diskutieren. Das macht aber nichts, weil die Songs der wunderbaren Lykke Li ("Possibility" = Gänsehaut!), der außergewöhnlichen Formation Grizzly Bear (bei "Slow Life" machen sie mit Victoria Legrand gemeinsame Sache), des pechschwarzen Black Rebel Motorcycle Club ("Done All Wrong") und natürlich der besonderen Death Cab For Cutie (deren "Meet Me On The Equinox" der Titeltsong des Films ist) alleine den Kauf dieser Platte wert sind. Dieser ungemein dunklen, traurigen und melancholischen Platte, die genau so klingen muss, wie sie klingt. Wer das Buch kennt, weiß warum...



-Mathias Frank-



 
 
Banner, 234x60, ohne Claim, bestellen
 

Copyright © 1999 - 2020 Gaesteliste.de

 powered by
Expeedo Ecommerce Dienstleister

Expeedo Ecommerce Dienstleister