Gaesteliste.de Internet-Musikmagazin
Banner, 468 x 60, ohne Claim



SUCHE:

 
 
Gaesteliste.de Facebook Gaesteliste.de Instagram RSS-Feeds
 
Tonträger-Archiv

Stichwort:
Platten der Woche anzeigen




 
Tonträger-Review
 
The Rolling Stones - Get Yer Ya-Ya's Out!

The Rolling Stones - Get Yer Ya-Ya's Out!
Universal
Format: Boxset

Stones-Fans im Haus? Dann holt euren Wunschzettel raus und schreibt diese Box mit drauf. Denn die Jubiläumsausgabe des Live-Albums "Get Yer Ya-Ya's Out!" hat es in sich. Lohnt sich, macht glücklich. 40 Jahre nach den Aufnahmen und 39 Jahre nach der ursprünglichen Veröffentlichung des Albums kommt nämlich eine Box in die Läden, die Reichliches zu bieten hat.

Die zehn originalen Lieder - darunter "Jumpin' Jack Flash", "Sympathy For The Devil" und "Street Fighting Man" - wurden neu überarbeitet und klingen tatsächlich so gar nicht alt. Sondern nur legendär und nach frühen Stones in Bestform. Auf einer zweiten CD finden sich fünf Songs, die die Stones 1969 ebenfalls während der November-Shows im Madison Square Garden gespielt haben: "Prodigal Son", "You Gotta Move", "Under My Thumb", "I'm Free" und "(I Can’t Get No) Satisfaction". Auch hier gilt: Mehr als gelungen.

Zwölf weitere Perlen beinhaltet der dritte Silberling dieses Sets. Allerdings stammen die nicht von den Stones selbst, sondern von den damaligen Anheizern. Und das sind tatsächlich Blues-Legende B.B. King, der fünf Lieder spielt, und Ike And Tina Turner, die für gleich sieben Songs verantwortlich sind, darunter lässige Versionen von "Son Of A Preacher Man" und "Come Together" von den Beatles. Diese CD macht deutlich, wie groß das damals war, wie besonders und bunt. Geschichte live könnte man es nennen. Man muss kein Fan von den Künstlern sein, Spaß machen ihre Sachen auf jeden Fall.

Das "40th Anniversary Deluxe Box Set" aber ist damit noch immer nicht voll, auf einer DVD gibt es nämlich auch noch reichlich visuelle Eindrücke und noch mehr bekannte Gesichter. Es gibt Live-Bilder von unter anderem "Under My Thumb" und "Satisfaction", es tauchen Jimi Hendrix und Janis Joplin auf, man sieht Keith Richards im Studio, die Band beim Fotoshooting und Mick Jagger (der damals so sprach, wie es Ozzy heute tut...) oben ohne. Abgerundet wird das Ganze durch ein 56 Seiten umfassendes Buch, in dem viele weitere Infos, Bilder und Texte (unter anderem einen Artikel aus dem Rolling Stone Magazin) zu finden sind und dieses Paket zu einem richtig großen, schönen machen. Und um das zu mögen, muss man kein Stones-Fan sein.



-Mathias Frank-



 
 
Banner, 234x60, ohne Claim, bestellen
 

Copyright © 1999 - 2023 Gaesteliste.de

 powered by
Expeedo Ecommerce Dienstleister

Expeedo Ecommerce Dienstleister