Gaesteliste.de Internet-Musikmagazin



SUCHE:

 
 
Gaesteliste.de Facebook RSS-Feeds
 
Tonträger-Archiv

Stichwort:
Platten der Woche anzeigen




 
Tonträger-Review
 
Cortizone - Selling Out For The Sucker

Cortizone - Selling Out For The Sucker
Intonation Recordings/Virgin
Format: CD

Nicht immer muß ein Punchingball herhalten, wenn man die eigenen Aggressionen abbauen will. Es tut doch auch gepflegte, brachiale Musik, mit der uns Cortizone auf ihrem Album "Selling Out For The Sucker" beglücken. Das Londoner Trio, das aus der Asche der Alternative-Bands Mint 400 und God auferstand, versteht es mit ihren 12 Tracks glänzend eine Stimmung aufzubauen, die zwar aggressionsgeschwängert ist, aber nicht wirklich zu einer destruktiven Phase führt, z.B. "Smell The Scene". Auf Gutdeutsch: Biste zornig, schiebe die CD rein, hüpfe Dir die Seele aus dem Leib und alles wird gut. Das ist besser als jeder Psychiater und wird in Fachkreisen "Selbstheilung" genannt. Produziert wurde die CD von dem New Yorker Produzenten Maschine, der schon Größen wie White Zombie, Pitchshifter oder (hed) P.E. zum Erfolg verhalf. Zusätzlich hat die Band um den Sänger und Gitarristen Paul Stroud noch den Titelsong für die britische Extrem-Sport-Show "Rad" geschrieben und diversen anderen Extrem-Sport-Videos musikalisch unter die Arme gegriffen. Na, wenn das nicht wie die Faust aufs Auge passt! Zum krönenden Abschluß klingt das Album recht ruhig aus ("Heavy"), so dass der Zuhörer schön langsam wieder runterkommen kann und tief durchatmet. War doch gar nicht so schlimm! Klasse ist auch das von dem Graphiker Dirk Rudolph geschaffene Artwork des CD-Covers, auf der tierische Körperteile mit dem Menschlichen zu einem verschmelzen. Mjam!! Mit Cortizone kann jede Aggression schön sein.


-Steffi Leins-



 
 
Banner, 234x60, ohne Claim, bestellen
 

Copyright © 1999 - 2021 Gaesteliste.de

 powered by
Expeedo Ecommerce Dienstleister

Expeedo Ecommerce Dienstleister