Gaesteliste.de Internet-Musikmagazin



SUCHE:

 
 
Gaesteliste.de Facebook RSS-Feeds
 
Tonträger-Archiv

Stichwort:
Platten der Woche anzeigen




 
Tonträger-Review
 
Keane - Night Train

Keane - Night Train
Island/Universal
Format: CDEP

Gleich im zweiten Song, "Back In Time", lässt Tom Chaplin verlauten "I've got time to kill", und das glaubt man ihm sofort! Nach ebenso düsterem wie nichtssagendem Intro leitet dieser Killers-Abklatsch über zum furchtbar peinlichen "Stop For A Minute". Aus welcher Anwandlung fehlgeleitetem Pathos dieses Schmuckstück hervorging, möchte man gar nicht erst wissen, Handclaps, schmalzige "Oh Ohs" und ein ungewohnt poppiger Anschlag führen so schon zu Symptomen eines Magendarminfekts, da kann auch WM-Sternchen K'naan nichts mehr reißen. Die Synthies sind nett, aber insgesamt zuviel Pop, zuviel Gefühlsduselei, aua!

Furchtbar schlagermäßig kommen auch Tracks wie "Ishin Denshin (You've Got To Help Yourself)" daher, und nicht nur der asiatische Gesang MC Tigarahs im Refrain ruft Teletubbie-Assoziationen hervor. Bei "Looking Back" läuft man dann nochmal K'naan-Raps über den Weg, und eine treffendere Bezeichnung für "unpassend" als "Keane Ft. K'naan" ist praktisch nicht zu finden, soviel sei gesagt. Schlusslicht "My Shadow" hingegen darf man das Sahnestück der Platte nennen - altgewohntes Einfühlungsvermögen und sanfte Instrumentalisierung lassen grüßen, aber wohldosiert diesmal! Naja und dass die Keyboards verdächtig nach "Somewhere Only We Know" klingen, darüber sieht man nach sieben Stücken Quälerei gerne hinweg.

Um die Bilanz möchte man sich am liebsten drücken, aber wenn schon eine sein muss: Bei all den auf "Night Train" zusammengezimmerten Nichtigkeiten hätten sich die Herren Keane eigentlich noch eine mehr aus den Rippen leiern können - hätte ihnen wenigstens das Recht gegeben, ihr Werk LP zu nennen.



-Lisa Schmitz-



 
 
Banner, 234x60, ohne Claim, bestellen
 

Copyright © 1999 - 2021 Gaesteliste.de

 powered by
Expeedo Ecommerce Dienstleister

Expeedo Ecommerce Dienstleister