Gaesteliste.de Internet-Musikmagazin
Banner, 468 x 60, ohne Claim



SUCHE:

 
 
Gaesteliste.de Facebook RSS-Feeds
 
Tonträger-Archiv

Stichwort:
Platten der Woche anzeigen




 
Tonträger-Review
 
Bayside - Sirens And Condolences

Bayside - Sirens And Condolences
Sony Music
Format: CD

Bayside ist eine junge Band aus Long Island in New York, die sich dem punk-orientierten Power-Pop-Gitarren-Metier verschrieben hat. Stilistisch können sich Anthony Rainieri und seine Jungs nicht ganz entscheiden, in welche Richtung sie wollen - vom doch recht harten, desolaten Opener bis hin zur eher poppig-zornigen Nummer ist alles denkbar - was aber letztlich zu einer gewissen Abwechslung im Tun führt, die das dauernde vorgeführte (z.T. virtuose) Gitarren-Donnerwetter erträglich werden lässt. Wichtig für Bands dieser Art ist ein kohärenter Gesamtsound, der den Jungs dank Produzent J. Robbins, der auch schon Jawbox entsprechend behandelte, sicherlich auch gelungen ist. Und da Rainieri nicht nur ein guter Sänger ist, sondern auch die Texte des Bassisten Andrew Elderbaum durchaus im Sinne des zornigen aber leidenden jungen Werther interpretiert, bekommt neben der Magengrube auch das Nebenhirn etwas zu tun. Was strategische Plazierung, Konsequenz und Energie betrifft, brauchen sich Bayside hinter Blink 182 und Konsorten wahrlich nicht zu verstecken. Und wenn man ihnen auch mal 260 Tage im Studio spendiert (wie z.B. besagten Blinks), während derer sie dann an ihren Stücken und den Arrangements feilen können, dann sollte ihnen auch mal der ein oder andere Million-Seller gelingen. Für reine Spartenmusik wie diese ist das wahrlich keine schlechte Aussicht.


-Ullrich Maurer-



 
 
 

Copyright © 1999 - 2021 Gaesteliste.de

 powered by
Expeedo Ecommerce Dienstleister

Expeedo Ecommerce Dienstleister