Gaesteliste.de Internet-Musikmagazin



SUCHE:

 
 
Gaesteliste.de Facebook RSS-Feeds
 
Tonträger-Archiv

Stichwort:
Platten der Woche anzeigen




 
Tonträger-Review
 
Nils Koppruch - Caruso

Platte der Woche

KW 32/2010


Nils Koppruch - Caruso
Grand Hotel van Cleef/Indigo
Format: CD

Als Nils Koppruch 2007 sein erstes Album unter eigenem Namen veröffentlichte, nachdem er vorher jahrelang die Combo Fink geleitet hatte, trafen wir offensichtlich einen nachdenklichen Mann, der hier ein Mal innehielt - auch musikalisch -, um sich dann wieder neu zu orientieren. Und so kommt es wohl, dass das neue Koppruch-Album dann wieder klingt wie eines von Fink, wenn es Fink noch gäbe. Nur dass Koppruch heutzutage alleine das Ruder in der Hand behält. Und so ist dieses neue Album dann auch weniger Krautrock-lastig als frühere Elaborate und wendet sich stattdessen wieder stärker amerikanischen Musikformen zu - Blues, Country und Swing etwa -, die Nils heutzutage jedoch locker und unbekümmert in den allgemeinen Flow einbaut.

Das wirkt alles wenig konstruiert sondern sehr organisch und selbstverständlich. Genauso übrigens, wie die nach ganz eigener Koppruch-Logik zusammengesetzten Texte. Hier hat sich Meister Nils im Wandel der Zeiten eine ganz eigene lyrische Welt aufgebaut, in der sich banale Gebrauchs-Sprache, korrekte Grammatik, quasi mitgesungene Interpunktionen, lebhafte Bilder, Namen und nachvollziehare Metaphern versammelt haben - nicht unbedingt um Geschichten zu erzählen, sondern eher in der Art von mit Musik unterlegten Bildbetrachtungen. Kein Wunder: Nils ist ja auch Maler. Musikalisch hat sich Nils Koppruch auch eine eigene Nische erarbeitet: Es gibt sozusagen Kinderlieder für Erwachsene. Die Stücke sind relativ einfach gehalten, überraschen aber immer wieder mit wunderbaren Arrangements-Ideen und wo man mitsingen muss, wird entsprechend vorgegeben. (Gisbert zu Knyphausen z.B. bedankt sich hier mit einem Gastauftritt für Nils Unterstützung seiner eigenen Arbeit.) "Caruso" (der übrigens tot ist) ist also ein Album, wie man es sich von Nils Koppruch sowieso gewünscht hätte. Was ein Glück, dass er es dann auch gemacht hat.



-Ullrich Maurer-


Video: "Kirschen (Wenn der Sommer kommt)"

 
 
Banner, 234x60, ohne Claim, bestellen
 

Copyright © 1999 - 2021 Gaesteliste.de

 powered by
Expeedo Ecommerce Dienstleister

Expeedo Ecommerce Dienstleister