Gaesteliste.de Internet-Musikmagazin
Banner, 468 x 60, ohne Claim



SUCHE:

 
 
Gaesteliste.de Facebook RSS-Feeds
 
Tonträger-Archiv

Stichwort:
Platten der Woche anzeigen




 
Tonträger-Review
 
The Real McKenzies - Shine Not Burn

The Real McKenzies - Shine Not Burn
Fat Wreck Chords/edel
Format: CD

Im Studio sind sie gut. Auf der Bühne klasse. Da macht ein Live-Album schon Sinn. The Real McKenzies fanden sich im vergangenen Jahr für drei Abende im Berliner Wild At Heart ein, um 21 Lieder aufzunehmen. Sie hätten es kaum besser machen können.

Offiziell läuft das Ganze hier wohl als Akustik-Show, doch mit einer Platte im Stile von "MTV Unplugged" hat "Shine Not Burn" nicht viel gemein. Ganz im Gegenteil. Hier regiert auch ohne Strom weiter der Punkrock. Es geht geradezu heftig und deftig, leidenschaftlich und intensiv zur Sache und man wäre gerne live dabei gewesen. Doch jetzt kann Verpasstes ein wenig nachgeholt werden. Denn von Anfang bis Ende fühlt man sich direkt auf der Haupstadt-Party und damit einfach gut. Man riecht den Schweiß, man schmeckt das Bier, man genießt die Musik. Klasse. Genau wie die Setlist. Mit "Nessie" geht's los, mit "10.000 Shots", "Bastards", "Pickeld" oder "Best Day Until Tomorrow" geht's weiter, mit "Bugger Off" hört es auf. Stets ist es eine große Freude. Weil die Band sich in bestechender Form präsentiert und das Berliner Publikum die Folkpunker mächtig abfeiert. Und das hört man. Jeder Jubler, jeder Pogo, jeder Scherz und jeder Verspieler ist festgehalten. Und auch deshalb gehört diese Scheibe zu den ganz starken Konzertveröffentlichungen.



-Mathias Frank-


Download: "10.000 Shots"

 
 
Banner, 234x60, ohne Claim, bestellen
 

Copyright © 1999 - 2021 Gaesteliste.de

 powered by
Expeedo Ecommerce Dienstleister

Expeedo Ecommerce Dienstleister