Gaesteliste.de Internet-Musikmagazin
Banner, 468 x 60, ohne Claim



SUCHE:

 
 
Gaesteliste.de Facebook RSS-Feeds
 
Tonträger-Archiv

Stichwort:
Platten der Woche anzeigen




 
Tonträger-Review
 
Cram - 24h EP

Cram - 24h EP
Cryptanalysis/EFA
Format: CD

Momentan schießen die dt. Hip Hop Künstler wie Pilze aus dem Boden, allem voran Nico Suave, Denyo etc. und eben auch der aus Hannover stammende Cram. Schon lange steht er mit beiden Beinen in der hiesigen Hip Hop Szene und war Anfang der 90iger Mitglied der Poets Of Peeze, aus dessen Schoß auch Dr. Renz (Fettes Brot) und Tobi (Fünf Sterne Deluxe) entsprungen sind. Früh übt sich! Die Formation löste sich schließlich aufgrund einer Zeit- und Entfernungsproblematik auf, was aber auf keinen Fall zum Ende vom Lied wurde. Er begleitete zahlreiche Hip Hop Acts wie Ferris MC, Zentrifugal oder Fünf Sterne Deluxe als Support und konnte als Gastrapper u.a. beim All-time-favourite "Nordisch By Nature" (Fettes Brot) Tantiemen einheimsen. "24h" ist nach "Eloquent Poetry" seine zweite EP und dient als Vorbote seiner demnächst erscheinenden Platte "Mosaik Musik". Unterstützung findet Cram, der zeitweilig auch als MK Cram das Feld unsicher machte, von Nordstern und Tobitob. (Ja genau - sein ehemaliger Bandkollege und nun ein Sternchen.) Ein Schmankerl der EP ist "Innenseite", das als musikalische James Bond Interpretation durchgehen könnte. Experimentell und extravagant klingt "Worauf alle warten", findet aber leider nicht den Weg in das Gehirn, um das Signal zum Mögen zu geben, aber das ist ja wohl auch Ansichts- und Geschmackssache. Richtig überzeugen konnte Cram mit seiner EP leider nicht, obwohl es hier und da recht nette Ansätze gibt, aber man muß ja nicht alles mögen.


-Steffi Leins-



 
 
Banner, 234x60, ohne Claim, bestellen
 

Copyright © 1999 - 2021 Gaesteliste.de

 powered by
Expeedo Ecommerce Dienstleister

Expeedo Ecommerce Dienstleister