Gaesteliste.de Internet-Musikmagazin
Mehr Infos...



SUCHE:

 
 
Gaesteliste.de Facebook Gaesteliste.de Instagram RSS-Feeds
 
Tonträger-Archiv

Stichwort:
Platten der Woche anzeigen




 
Tonträger-Review
 
Joel Alme - Waiting For The Bells

Joel Alme - Waiting For The Bells
Razziarecords/Soulfood
Format: CD

Joel Alme ist ein junger, schwedischer Songwriter, der tatsächlich mal alles anders macht als seine melancholisch vorbelasteten skandinavischen Kollegen. Das Genre, das sich Alme ausgesucht hat - opulent arrangierten, orchestralen 60s Gitarrenpop -, liegt nämlich in Bezug auf die entsprechenden Assoziationen nicht unbedingt auf der Hand. Wie ein junger Phil Spector (der noch alle Tassen im Schrank hat) agiert Alme mit viel Hall, Streichern, Bläsern, Chören und einer opulenten Band-Besetzung obendrein und produziert einen klassischen Singles-Hit nach dem nächsten. Dabei klingen seine Songs nur dem Sounddesign nach Retro: Als Songwriter ist Alme ganz klar in der Jetztzeit angekommen und hat mit formulaisch geprägten Stereotypen nix Hut. Seine Scheibe ist nicht nur leicht größenwahnsinnig dimensioniert, sondern auch abwechslungsreich und unterhaltsam. Dass der Meister selbst als Sänger keine so starke Figur macht, lässt sich dabei noch eher verschmerzen als der Umstand, dass es in seiner Klangwelt so gut wie keine Bass-Sounds gibt, so dass das Ganze unnötig schnürsenkelig daher kommt (so, wie alte Genesis-Scheiben aus der David Hentschel-Phase). Kaum zu denken, wie das geklungen hätte, wenn ihm das auch noch bewusst gewesen wäre.


-Ullrich Maurer-



 
 
 

Copyright © 1999 - 2021 Gaesteliste.de

 powered by
Expeedo Ecommerce Dienstleister

Expeedo Ecommerce Dienstleister