Gaesteliste.de Internet-Musikmagazin
Banner, 468 x 60, ohne Claim



SUCHE:

 
 
Gaesteliste.de Facebook Gaesteliste.de Instagram RSS-Feeds
 
Tonträger-Archiv

Stichwort:
Platten der Woche anzeigen




 
Tonträger-Review
 
Asobi Seksu - Fluorescence

Asobi Seksu - Fluorescence
Polyvinyl/Cargo
Format: CD

Es war das Jahr 2006, als Asobi Seksu als eine der vielversprechendsten Bands galt, die melodieseligen und verhallten Shoegazer-Dreampop aus den tiefen 80ern in die Gegenwart transportieren sollten. Mit ihrem fantastischen Album "Citrus" gelang ihnen das ganz hervorragend. Etwa zwei Jahre später wurde die Musikwelt von einer regelrechten Schwemme von Neo-Shoegazer-Bands überrollt.

Insofern ist es nur konsequent, dass Asobi Seksu sich auf "Fluorescence" von diesem Sound noch ein Stückchen weiter verabschieden. Natürlich: In Songs wie "Perfectly Crystal" findet man nach wie vor die von James Hanna hochaufgetürmten Gitarrenwände. Auch breite Synthie-Flächen sind weiterhin ein beliebtes Mittel, um sphärische Klänge zu erzeugen. Dennoch lassen Asobi Seksu auf ihrem neuen Album vielfältige andere Einflüsse wie Prog-Rock-Elemente ("Leave The Drummer Out There") oder Sixties Girl-Pop ("Sighs") zu.

Asobi Seksu haben die Zeichen der Zeit erkannt und wissen genau, dass Bands wie The Pains Of Being Pure At Heart ihnen den Rang des Klassen-Primus in der neuen Shoegazer-Schule längst abgelaufen haben. So variieren sie hier ihren Sound und es gelingt ihnen einen abwechslungsreiches Album. Das kann zwar nicht auf ganzer Länge hundertprozentig überzeugen, liefert aber einige tolle Pop-Momente, was nicht zuletzt Yuki Chikudates noch immer himmlischer Stimme zu verdanken ist.



-Felix Maliers-



 
 
Banner, 234x60, ohne Claim, bestellen
 

Copyright © 1999 - 2022 Gaesteliste.de

 powered by
Expeedo Ecommerce Dienstleister

Expeedo Ecommerce Dienstleister