Gaesteliste.de Internet-Musikmagazin



SUCHE:

 
 
Gaesteliste.de Facebook RSS-Feeds
 
Tonträger-Archiv

Stichwort:
Platten der Woche anzeigen




 
Tonträger-Review
 
David Judson Clemmons - Cold White Earth

Platte der Woche

KW 30/2011


David Judson Clemmons - Cold White Earth
MMS/Alive
Format: CD

Mit Jud und Fullbliss schrieb David Jusdon Clemmons sozusagen Musikgeschichte (einfach aufgrund der Fülle von Veröffentlichungen), auch solo ist der Mann mit dem düsteren Gemüt nicht untätig. Obwohl dieses neue Album in dieser konkreten Form vielleicht ungeplant war, ist es doch nicht unlogisch, denn hier zeigt sich Clemmons von seiner asketischen Seite und legt ein akustisches Solo-Werk vor, das dadurch, dass es mono über ein einziges Mikro eingespielt wurde, noch konzentrierter (im Sinne von wesentlicher) erscheint, als sei es konventionell entstanden. Dabei ist es kein Werk, das Clemmons alleine bestreitet. Seine üblichen Musikanten, angereichert mit Streichern, liefern entsprechende Gastbeiträge, die durchaus wertvolle Akzente setzen.

Dass Clemmons kein fröhlicher Musiker ist, zeigten schon seine schwerlastigen Jud und Fullbliss-Alben (auf denen es auch immer wieder akustische Momente im allgemeinen Gedröhne gab). Aber in diesem reduzierten Setting wird alles noch dramatischer, düsterer, dräuender und desolater. Insoweit bleibt sich Clemmons - im vollkommen unüblichen Rahmen - durchaus treu. Insofern dürften seine Fans auch keinerlei Probleme mit diesem Werk haben. Auch Freunde gesitteten Songwritings mit Americana-Touch werden sich in diesem Oeuvre zurechtfinden (vorausgesetzt, Schwermut stört da nicht weiter)... und werden dann noch mit dem gelungenen (weil stimmungsmäßig adäquat umgesetzten) Townes Van Zandt-Cover "To Live Is To Fly" für diese Offenheit belohnt.



-Ullrich Maurer-


Video: "The Gorge Below"

 
 
 

Copyright © 1999 - 2021 Gaesteliste.de

 powered by
Expeedo Ecommerce Dienstleister

Expeedo Ecommerce Dienstleister