Gaesteliste.de Internet-Musikmagazin
Mehr Infos...



SUCHE:

 
 
Gaesteliste.de Facebook Gaesteliste.de Instagram RSS-Feeds
 
Tonträger-Archiv

Stichwort:
Platten der Woche anzeigen




 
Tonträger-Review
 
Casiokids - Aabenbaringen Over Aaskammen

Casiokids - Aabenbaringen Over Aaskammen
Moshi Moshi/Rough Trade
Format: CD

Die Casiokids aus Bergen, Norwegen, sind zurück mit ihrem Album "Aabenbaringen Over Aaskammen". Ehrlich gesagt haben wir keine Ahnung, was das bedeutet. Ah, da steht's ja: "Offenbarung über dem Berg" oder so ähnlich. Aber letztlich ist das bei so ansteckender Musik wie der von Casiokids auch egal. In jedem Fall bedeutet es aber, dass das Quartett nach wie vor (fast) auschließlich auf norwegisch singt.

Beim von einem Akkordeon getragenen Titelstück könnte man noch denken, man hätte das falsche Album aufgelegt. Doch dann setzt der Beat der Single "Det Haster!" ein und man findet sich in der verspielt-bekloppten Welt der Casiokids wieder: Melodischer Synthiepop ("Olympiske Leker"), schraddeliger 60s Beat ("Dresinen"), sonniger Indiepop ("Golden Years") - fast immer gut zum Tanzen. Darüber schwebt Sänger Ketil Kinden Endresen mit seiner süßen Stimme - und man hat natürlich keinen Schimmer, wovon der gute singt.

Aber das alles klingt schön luftig, kein bisschen angestrengt, nur manchmal vielleicht nicht gerade originell. Gerne fühlt man sich z.B. an die Quasi-Landsmänner The Whitest Boy Alive erinnert. Und obwohl "Aabenbaringen Over Aaskammen" das erste Casiokids-Album ist, das konzentriert am Stück als tatsächliches Album geschrieben und eingespielt werden konnte, stellt sich das Gefühl eines homogenen Albums irgendwie nicht ein. Dafür fallen aber einige tolle Einzelstücke wie ein paar der bereits genannten, aber auch "Selskapets Triste Avslutning" oder "London Zoo" ab. Davon rotieren wahrscheinlich bald einige in den Indiediscos dieser Welt.



-Felix Maliers-


Video: "Det Haster!"

 
 
 

Copyright © 1999 - 2022 Gaesteliste.de

 powered by
Expeedo Ecommerce Dienstleister

Expeedo Ecommerce Dienstleister