Gaesteliste.de Internet-Musikmagazin



SUCHE:

 
 
Gaesteliste.de Facebook RSS-Feeds
 
Tonträger-Archiv

Stichwort:
Platten der Woche anzeigen




 
Tonträger-Review
 
James Levy & The Blood Red Roses - Pray To Be Free

Platte der Woche

KW 05/2012


James Levy & The Blood Red Roses - Pray To Be Free
Heavenly/Cooperative Music/Universal
Format: CD

So recht möchte man angesichts dieser doch recht brillanten Scheibe kaum glauben, dass James Levy mit zwei selbstproduzierten Alben dergestalt scheiterte, dass er die Sache als Songwriter fast schon hinschmeißen wollte. Zum Glück aber traf er Alison Pierce von den Pierces (die den Levy-Song "Glorious" gecovert hatten und zu einem Szene-Hit beförderten). Diese bekräftigte James nicht nur darin, weiterzumachen, sondern schleppte das Material auch gleich zu ihrem Kumpel, Guy Berryman - seines Zeichnens Produzent und Bassist bei Coldplay, der gleichermaßen auf Levy einwirkte. So entstand also unter der Obhut Berrymans und unter Mitwirkung von Alison Pierce als Partnerin dieses klassische Duett-Pop-Album - mit leichtem Retro-Touch und recht deutlich auf der Hazlewood-Sinatra-Schiene angesiedelt.

D.h.: Es gibt Romantisch-Dramatisches en Masse, plüschig-opulent inszeniert mit Verneigungen in Richtung Country und Folkpop und einer Prise Düsternis. Das Material - alte und neue Levy-Nummern - kann sich dabei durchaus hören lassen und braucht den Vergleich mit den großen des Genres - Nick, Cave, Richard Hawley oder den Tindersticks - keineswegs zu scheuen. Insgesamt ist das eine sehr, sehr runde Sache und durchaus ein Glücksfall in Sachen Veröffentlichungspolitik.



-Ullrich Maurer-


Stream: "Pray To Be Free"
Video: "Sneak Into My Room"

 
 
 

Copyright © 1999 - 2021 Gaesteliste.de

 powered by
Expeedo Ecommerce Dienstleister

Expeedo Ecommerce Dienstleister