Gaesteliste.de Internet-Musikmagazin



SUCHE:

 
 
Gaesteliste.de Facebook RSS-Feeds
 
Tonträger-Archiv

Stichwort:
Platten der Woche anzeigen




 
Tonträger-Review
 
Daniele Liverani - Eleven Mysteries

Daniele Liverani - Eleven Mysteries
Lion Music/H'art
Format: CD

Der versteht halt etwas von Dramatik! Maestro Liverani, bekannt u.a. von Empty Tremor, Khymera, vor allem aber durch seine vorzügliche Progrock-Opern-Trilogie Genius, beweist wieder einmal sein Gespür für (Spannungs-)Aufbau. Sein Soloalbum enthält daher nicht nur einfach elf instrumentelle Mysteriösitäten. Denn Sprech- bzw. Gruselstimmen-Samples leiten effektvoll in die Kompositionen hinein und teils coda-artig auch wieder hinaus.

Das macht aus "Eleven Mysteries" immer noch keine radiotaugliche Kost. Aber Fans von gitarrendominierter, virtuoser Musik werden hier kaum enttäuscht werden. Denn es ist alles da: Flitzefingerei ("Mysterious Impulse"), Vai-artige Majestät und Intonation ("Inspiration"), Metal-Riffing ("Survice"), Rudess-artige Keyboards sowie Kunststreicher (von Marco Zago, "Nervous Forces"), aber auch melodische Ruhepunkte mit starken Bassbeiträgen (von Tony Dickinson) wie "Supreme Gladness". Auch das Schlagzeug kommt mit Paco Barilla hörbar von einem echten Menschen und exzellenten Musiker. Einen Höhepunkt des Albums bildet das von einem Flügel-Intro eingeleitete "Giving", das mit zweistimmigen Leads, spannendem Funk-Bass-Slapping und insgesamt einer schönen Steigerung gefangen nimmt.



-Klaus Reckert-


Album-Trailer
Making-Of

 
 
 

Copyright © 1999 - 2020 Gaesteliste.de

 powered by
Expeedo Ecommerce Dienstleister

Expeedo Ecommerce Dienstleister