Gaesteliste.de Internet-Musikmagazin



SUCHE:

 
 
Gaesteliste.de Facebook RSS-Feeds
 
Tonträger-Archiv

Stichwort:
Platten der Woche anzeigen




 
Tonträger-Review
 
Chris Cohen - Overgrown Path

Chris Cohen - Overgrown Path
Captured Tracks/Cargo
Format: CD

Chris Cohen ist ein mittelalter Sonderling aus Los Angeles, den es aufs Land nach Vermont gezogen hat, wo er nun, nachdem er sich mit unzähligen eigenen Veröffentlichungen und Beteiligungen an experimentell veranlagten Acts wie Curtains, Cryptacize und zuletzt Deerhof ja nun wahrlich eine breite Basis erarbeitet hat, jetzt seinen eigentümlichen Psychedelia-Art-Pop auf eine neue Stufe hievt. Das vorliegende Werk, das er als singender Drummer großteils alleine konzipierte und einspielte, hört sich in etwa so an, wie sich die späteren Pink-Floyd Scheiben angehört hätten, wenn Syd Barrett die Band nicht verlassen hätte: Komplex, verspielt, abgefahren und ein wenig wirr bzw. crazy. Das ist wahrlich kein Wegwerf-Pop, sondern ein Füllhorn an Ideen, das vom Hörer erobert werden will. Am Ende gelingt es Cohen aber durchaus, die Sache zusammenzuhalten und mit so etwas wie einem eigenen Subgenre zu reüssieren. Für Freunde leicht angeschrägter Genies ist das durchaus gangbare Kost.


-Ullrich Maurer-



 
 
 

Copyright © 1999 - 2020 Gaesteliste.de

 powered by
Expeedo Ecommerce Dienstleister

Expeedo Ecommerce Dienstleister