Gaesteliste.de Internet-Musikmagazin



SUCHE:

 
 
Gaesteliste.de Facebook RSS-Feeds
 
Tonträger-Archiv

Stichwort:
Platten der Woche anzeigen




 
Tonträger-Review
 
District 97 - Trouble With Machines

District 97 - Trouble With Machines
Laser's Edge/Alive
Format: CD+DVD

Technischer Progrock und -metal mit Sängerin - und was für einer. Das Promo-Sheet vergleicht die Stimme von Leslie Hunt schmeichelhafterweise mit der jungen Ann Wilson (Heart), unsereinerwelcher hätte sie eher irgendwo zwischen Alerion, Condition Red und Farther Paint verortet. Wobei das ebenso Geschmackssache ist, wie das Empfinden der entstehenden Mixtur. Vielleicht waren die Begleitumstände jeweils ungünstig, jedenfalls ist "anstrengend" definitiv eine der vorherrschenden Assoziationen. Die 2006 von Drummer Jonathan Schang, Keyboarder Rob Clearfield, Bassist Patrick Mulcahy und Gitarrist Sam Krahn in Chicago gegründete Formation steht hörbar auf Kopfabschraub-Prog à la Liquid Tension Theory, über das resultierende Breakgewitter hebt jetzt Leslie fast ununterbrochen ihr klares, druckvoll bis hart klingendes Organ. Mit dieser Kombi und ihrem Debütalbum "Hybrid Child" erregte die Formation genügend Interesse, um einerseits auf die angesehenen US-Festivals CalProg und Rites of Spring (RoSfest) eingeladen zu werden. Andererseits konnte man sich beim vorliegenden Zweitling des Namens und Schützenhilfe von John Wetton (Ex-King Crimson, UK, Asia) auf einer Nummer vergewissern. Ohne, dass die Beiträge des Gast-Altstars bei der einzigen etwas eingängigeren Nummer groß auffallen würde. Auch Katinka Kleijn (Chicago Symphony Orchestra) und ihrem Cello hätte man mehr Einsatz als nur "Read Your Mind" gewünscht.

Diese Stücke sind fraglos klug ersonnen, brillieren mit vertrackten Tempowechseln (vgl. die 14 Minuten Fusion-Donnerwetter von "The Thief") und vielteiligem Aufbau. Die Spielfertigkeiten aller Beteiligten ist wohl auch über jedem Zweifel erhaben. Dennoch lässt das Album den Rezensenten merkwürdig kalt. Daran ändert sich auch beim Betrachten der beiliegenden DVD nicht, die den RoSfest-Auftritt dokumentiert. Hier scheint Frau Hunt teilweise doch ganz erheblich daneben zu liegen - falls das nicht gewollter künstlerischer Ausdruck ist...



-Klaus Reckert-


"Who Cares?"
"Can't Take You With Me"

 
 
 

Copyright © 1999 - 2020 Gaesteliste.de

 powered by
Expeedo Ecommerce Dienstleister

Expeedo Ecommerce Dienstleister