Gaesteliste.de Internet-Musikmagazin
Mehr Infos...



SUCHE:

 
 
Gaesteliste.de Facebook Gaesteliste.de Instagram RSS-Feeds
 
Tonträger-Archiv

Stichwort:
Platten der Woche anzeigen




 
Tonträger-Review
 
Arkells - Michigan Left

Arkells - Michigan Left
The Organisation/Soulfood
Format: CD

Als spielfreudige Pop-Rock-Truppe mit einer gewissen Affinität für europäische Sounds und jeder Menge guter Songs im Rücken debütierten die kanadischen Arkells mit ihrem Album "Jackson Square". Kein Grund also eigentlich, dieses Rezept auf dem nun vorliegenden Zweitling zu verändern. Und so geht es munter weiter mit Beat-, New Wave-, und Indie-Sounds auf Americana Basis, knackigen Beats, strammen Riffs, Melodiebögen und Refrains mit großer Geste usw. Und inhaltlich wartet die Sache mit interessanten Themen und Texten auf. Allerdings ist das auf diesem Album alles schon eine Spur perfekter - und somit glatter - als auf dem Debüt. Das nimmt der Sache dann irgendwie ihren Schwung. Manchmal ist ein wenig jugendlicher Leichtsinn halt doch besser, als zu lange am Material herumzuschrauben. Und noch etwas gibt zu denken: Einige Tracks hören sich an wie Phoenix- oder Hall & Oates-Outtakes. Und genau diese Acts zitiert Frontmann Max Kerman als Inspirationsquelle. Wenn diese aber so offensichtlich zitiert werden, ist das am Ende schon ein wenig bedenklich, denn etwas mehr Ego hätte letztlich auch sowas wie eine eigene Identität bedeutet. Also: "Michigan Left" ist keine schlechte Scheibe - wäre allerdings fast besser geworden, wenn sie ein wenig schlechter wäre.


-Ullrich Maurer-



 
 
 

Copyright © 1999 - 2021 Gaesteliste.de

 powered by
Expeedo Ecommerce Dienstleister

Expeedo Ecommerce Dienstleister