Gaesteliste.de Internet-Musikmagazin



SUCHE:

 
 
Gaesteliste.de Facebook RSS-Feeds
 
Tonträger-Archiv

Stichwort:
Platten der Woche anzeigen




 
Tonträger-Review
 
The Aurora Project - Selling The Aggression

The Aurora Project - Selling The Aggression
Freia
Format: CD

Hartelijk gefeliciteerd zum zehnjährigen Bestehen - und auch Glückwünsche zum prächtigen dritten Album! Das niederländische Sextett macht es natürlich abermals nicht unter einem Konzept (die Entwicklung der Machtverhältnisse in unserer Informationsgesellschaft seit der breiten Verfügbarkeit des World Wide Web - symbolisiert u.a. durch Modem-Fiepen) und nicht ohne philosophische Songtitel wie "Dualistic Consciousness". Wer sich davon nicht abschrecken lässt, bekommt eine ProgMetal-Spielart geboten, die sich auch 2013 noch frisch und originell anhört (tatsächlich erwies ein Test aus aktuellem Anlass, dass auch das Debüt "Unspoken Words" ein erheblich stärkeres Werk ist, als Rezensent es in Erinnerung hatte).

Sänger Dennis Binnekade erinnert immer noch im besten Sinne an Sylvans Dr. Marco Glühmann. Die Arrangements der ineinander übergehenden sieben Stücke zwischen vier und zehn Minuten sind abermals Lehrbeispiele für die gelungene Balance zwischen Kreativitätsfrickelei und Eingängigkeit. Für "Turning Of The Tide" und das dramatische "The Oil Supremacy" hat Filmkomponist Siddharta Barnhoorn dem Project unheilvolle Bläsersätze geschrieben, die ein "Atom Heart Mother"-Gefühl aufkommen lassen. Auch die ausgezeichneten Gitarristen Marc Vooijs und Remco van den Berg haben einen authentischen David Gilmour- sowie Steve Rothery-Stil am Start. Das teilweise hart rockende Titelstück lässt sogar den US-Präsidenten zu Wort kommen, der - natürlich - um unser Vertrauen wirbt.

"Speeding Up The Time" kombiniert seinen gallig-aufmüpfigen Text mit "Hava Nagila"-Zitaten und treibender Rhythmus-Arbeit von Rob Krijgsman (bss) und Joris Bol (drms). Mit der zumindest teilweise versöhnlichen Vision des besonders melodischen "Newtopia" endet ein wieder mal rundum empfehlenswertes Werk aus Katwijk. Zusätzliche Kaufargumente liefern der ästhetische Vinyl-Look der CD im aufwändig gemachten Digipak sowie die auf 250 Exemplare limitierte LP-Version.



-Klaus Reckert-


"Selling The Aggression" (Audio)
Preview on "Newtopia"
Tour Trailer '09/'10
Live @ "De Kade" '06

 
 
 

Copyright © 1999 - 2020 Gaesteliste.de

 powered by
Expeedo Ecommerce Dienstleister

Expeedo Ecommerce Dienstleister