Gaesteliste.de Internet-Musikmagazin



SUCHE:

 
 
Gaesteliste.de Facebook RSS-Feeds
 
Tonträger-Archiv

Stichwort:
Platten der Woche anzeigen




 
Tonträger-Review
 
Godsmack - Awake

Godsmack - Awake
Universal/Motor Music
Format: CD

Damit sollte sich der musikalische Ethikrat vielleicht mal beschäftigen: Da hat doch jemand (vermutlich im Reagenzglas und ganz ohne männliche Keimzellen), nein, nicht das Schaf Dolly, sondern Metallica nachgeklont! Und zwar nicht irgendwelche, sondern just die Metallica der so langsam Alfred-Biolek-tauglichen, unsäglichen "Load" / "Reload"-Phase. Aber warum eigentlich nicht, wenn das Ergebnis keine Umweltkatastrophe auslöst, professionell gemacht ist und tatsächlich sogar bisweilen noch etwas härter rockt als dies aktuell die musikalischen Genspender tun.

Jedenfalls reicht die Ähnlichkeit mit den ehemaligen Trashgiganten um James Hetfield bei Tracks wie "Awake", "Greed", "Goin' Down", "Mistake", vor allem aber "Forgive Me" (ein vom Tempo her etwas belebteres "Unforgiven") dazu, einen zwischendurch mal zur CD-Lade stolpern und nachsehen zu lassen, ob wirklich Godsmack eingelegt ist...

Godsmack haben sich '95 gegründet, das Debütalbum war noch für 2.500 Dollar im Kasten. Diese Zeiten sind mit dem auf Universal Records erschienenen "Awake" erkennbar vorbei, auch wenn es noch für einen "Parental Advisory"-Sticker auf dem Cover gereicht hat. Laut eigenen Aussagen auf der Band-Homepage wurde das Material überwiegend auf den ausgiebigen Touren letztes Jahr einschliesslich der Ozzfest-Gigs geschrieben, geschadet hat es der edel produzierten, aber immer etwas kalkulierten Rockscheibe nicht, aber auch nicht für besondere Originalität oder Authentizitätsausbrüche gesorgt.

Die Band - so die hübsch flashige, aber schwer lesbare Site weiter - sei besonders stolz auf die Nummer "Spiral" mit ihren "ägyptischen Einflüssen", die auf die Lieblingsband von Sänger Sully verweisen sollen. Dass daraufhin die solcherart gepriesene Lisa Gerrard mal keinen Schluckauf bekommt... Denn auch bei "Spiral" gibt es wieder "nur" die mit etwas Halbtongeschleife variierte, mit einem Spritzer Creed und einem Tropfen Filter abgeschmeckte Metallica-Sosse. Schmeckt aber ziemlich gut.



-Klaus Reckert-



 
 
 

Copyright © 1999 - 2020 Gaesteliste.de

 powered by
Expeedo Ecommerce Dienstleister

Expeedo Ecommerce Dienstleister