Gaesteliste.de Internet-Musikmagazin



SUCHE:

 
 
Gaesteliste.de Facebook RSS-Feeds
 
Tonträger-Archiv

Stichwort:
Platten der Woche anzeigen




 
Tonträger-Review
 
Frank Turner - Tape Deck Heart

Frank Turner - Tape Deck Heart
Vertigo/Universal
Format: CD

Es dauert exakt 25 Sekunden. Dann hat er einen. Dann freut man sich über das nächste Album von Frank Turner. Denn nach 25 Sekunden nimmt "Recovery" Fahrt auf und wird so etwas wie Rock N Roll und wird so, wie man Turner besonders gerne mag. Lauter, aber nicht laut, wilder, aber nicht wild, leidenschaftlich, gemeinsam, mitreißend. Schön, dass der Kerl so fleißig ist.

Auf "Tape Deck Heart" gibt es mehrere solcher flotten Liedern, aber es gibt auch nur den Frank und seine Gitarre. Und dann gibt es Sachen, die man schon kennt ("Four Simple Words") und am Ende einfach für jeden etwas und damit so etwas wie eine typische, eine massentaugliche Turner-Platte. Und das klingt jetzt vielleicht etwas negativ, ist aber gar nicht so gemeint. Denn es ist halt Turner und der mag so vieles und macht deshalb so vieles und auch so vieles gutes. Großartige ruhige Lieder wie "Good & Gone", tolles kräftiges (und für manche schon fast punkiges) Zeug wie "Plain Sailing Weather" und nur ganz wenig Durchschnittliches. Alles gut also. "Tape Deck Heart" ist gut. Denn natürlich könnte man jetzt kritisieren, dass der Kerl hier auf die komplett sichere Nummer setzt und es nicht schafft, wirklich zu überraschen oder mit neuen Ideen um die Ecke kommt. Muss man aber auch nicht. Weil Turner eben genau so so viel Spaß macht, genau so so gut ist und man genau so ein Album wie dieses von ihm hören möchte.



-Mathias Frank-


Video: "Recovery"

 
 
 

Copyright © 1999 - 2020 Gaesteliste.de

 powered by
Expeedo Ecommerce Dienstleister

Expeedo Ecommerce Dienstleister