Gaesteliste.de Internet-Musikmagazin



SUCHE:

 
 
Gaesteliste.de Facebook Gaesteliste.de Instagram RSS-Feeds
 
Tonträger-Archiv

Stichwort:
Platten der Woche anzeigen




 
Tonträger-Review
 
R.E.M. - Green (25th Anniversary Edition

R.E.M. - Green (25th Anniversary Edition
Rhino/Warner Music
Format: 2CD

Manchmal haben es die Spätgeborenen gar nicht so schlecht. Denn manch Band mussten sie nicht entdecken und später ihre Platten zu Klassikern machen. Das haben schon andere für sie getan. Und servieren ihnen die nun auf dem Silbertablett. Heute am Start: "Green" von R.E.M., erstmals 1988 erschienen, jetzt gibt es das gute Stück - wie auch schon "Fables Of Reconstruction", "Lifes Rich Pageant" und "Document" - in der Jubiläumspackung.

Wie immer gibt's dabei einmal das Album selbst mit allen Stücken in neu gemasterten Versionen. Und wie immer kann man das toll finden. Muss es aber auch nicht. Weil "Green" schon damals stark war und die Songs darauf - "Pop Song 89", "Orange Crush", "Get Up" oder natürlich "Stand" - eben auch. Viel toller und aufregender ist die zweite CD, die Live-CD. Auf der gibt es einen 21 Songs starken Konzermitschnitt, den die Band im Herbst 1989 in Greensboro, North Carolina, mitgeschnitten hat. Natürlich zocken Michael Stipe, Mike Mills, Bill Berry und Peter Buck hier eine Menge "Green"-Lieder. Aber ebenso natürlich auch die Lieder der ersten Platten und damit Klassiker wie "It's The End Of The World As We Know It (And I Feel Fine)", "Fall On Me", "Finest Worksong" oder "The One I Love". Und das zu einer Zeit, als R.E.M. schon auf den Weg zu den Superstars waren, die sie mit dem nächsten Album werden sollten. Aber es eben noch nicht waren. Sondern eine saustarke, besondere Rockband.

Und so ist es diese Live-CD, deren Sound gefällt, deren Aufnahme gefällt, deren Zwischentöne gefallen, die diese 25th Anniversary Edition, die in schicker Clamshell-Verpackung und mit Poster und Postkarten erscheint, auch für die interessant macht, die "Green" schon besitzen. Und wer das nicht tut, der muss eh zugreifen. So weil Klassiker und so, weil sie das so gehört.



-Mathias Frank-


Video: "Stand"

 
 
 

Copyright © 1999 - 2022 Gaesteliste.de

 powered by
Expeedo Ecommerce Dienstleister

Expeedo Ecommerce Dienstleister