Gaesteliste.de Internet-Musikmagazin



SUCHE:

 
 
Gaesteliste.de Facebook RSS-Feeds
 
Tonträger-Archiv

Stichwort:
Platten der Woche anzeigen




 
Tonträger-Review
 
Rogers - Flucht nach vorn

Rogers - Flucht nach vorn
People Like You/Universal
Format: CD

Nun also das ganze Album. Rogers legen ein Vierteljahr nach der EP nach und servieren und ihre erste PLY-Platte. Und wie schon "Faust hoch!" ist auch "Flucht nach vorn" nicht komplett geil. Aber ziemlich, ziemlich gut.

Rogers spielen Punkrock. Deutschen Punk, der an den Punk von ZSK, weiterhin von den Broilers (ja, wir haben uns getäuscht, siehe Rezension zu "Faust hoch!") und von Die Toten Hosen erinnert. Und ziemlich euphorisch daher kommt. Häufig und besonders am Anfang des Albums kommen diese Chöre ziemlich mitreißend, die Stimme so wunderbar dreckig und leidenschaftlich, die Melodien so schön und schon wieder mitreißend, das Tempo hoch, das Ganze kräftig, bissig und böse. Und so ist es einfach mal ein großes Vergnügen, wenn man Songs wie "Eingesperrt", die saustarke Punkrock-Bombe "Licht" oder das so eingängige "Ich will weg" mit seinen Die Ärzte-Gedächtnis-Ohhs hört. Mit der Zeit aber geht der Band leider ein bisschen die Luft aus, manche der Lieder klingen gegen Ende des Albums weniger aufregend, werden ein bisschen belangloser, weil rockiger und zu rockig, weniger - genau - mitreißend. Bevor Rogers dann am Ende noch mal zwei Knaller ("Niemandsland", "Immer weiter") raus hauen und so aufhören, wie sie angefangen haben. Stark.



-Mathias Frank-


Gratis-Download: "Stillstand"

 
 
 

Copyright © 1999 - 2020 Gaesteliste.de

 powered by
Expeedo Ecommerce Dienstleister

Expeedo Ecommerce Dienstleister