Gaesteliste.de Internet-Musikmagazin
Banner, 468 x 60, ohne Claim



SUCHE:

 
 
Gaesteliste.de Facebook Gaesteliste.de Instagram RSS-Feeds
 
Tonträger-Archiv

Stichwort:
Platten der Woche anzeigen




 
Tonträger-Review
 
KT Tunstall - Invisible Empire // Crescent Moon

KT Tunstall - Invisible Empire // Crescent Moon
Virgin/Universal
Format: CD

Da kannst du dich auf den Kopf stellen. Das Bier zurück in die Dose kippen, morgens keine Zähneputzen oder Dieter Bohlen-Lieder auswendig lernen. Dieses Album ist und bleibt langweilig. Aber ganz und gar außerordentlich.

KT Tunstall, die inzwischen 37-jährige Sängerin aus Schottland, veröffentlicht mit "Invisible Empire // Crescent Moon" ein ziemlich ödes viertes Album mit ziemlich öden Songs. Da ändert auch ein Howe Gelb von Giant Sand als Produzent nichts dran, da hilft auch eine eigentlich ganz schöne Stimme nicht. Die meisten der 13 Lieder plätschern so dahin, bleiben stehen, schlafen ein und schleppen sich am Ende nur noch ins Ziel. Nicht, weil es hier nur langsam und sehr langsam gibt, sondern weil hier einfach so wenig bis häufig nichts passiert. Keine Überraschungen, keine besonderen Spielereien, keinen Gänsehaut, keine Mitsingmomente, keine Spannung, keine unfassbare Schönheit. Sondern 13 Lieder, die immer gleich klingen und dabei weder Folk noch Country oder Singer/Songwriter, weder Fisch noch Fleisch sind. Sondern so ein Zwischending. Und dazu singt KT dann - wie passend - auch irgendwie immer gleich (auch wenn da mal jemand pfeift) und auch wenn und weil sie das immer gleich gut macht, denkt man sich, dass da doch viel mehr möglich gewesen wäre. Mehr als zwei, drei weniger langweilige Lieder.



-Mathias Frank-



 
 
Banner, 234x60, ohne Claim, bestellen
 

Copyright © 1999 - 2022 Gaesteliste.de

 powered by
Expeedo Ecommerce Dienstleister

Expeedo Ecommerce Dienstleister