Gaesteliste.de Internet-Musikmagazin



SUCHE:

 
 
Gaesteliste.de Facebook RSS-Feeds
 
Tonträger-Archiv

Stichwort:
Platten der Woche anzeigen




 
Tonträger-Review
 
Eels - The Cautionary Tales Of Mark Oliver Everett

Platte der Woche

KW 16/2014


Eels - The Cautionary Tales Of Mark Oliver Everett
E Works/Pias Cooperative/Rough Trade
Format: CD

Mit dem 11. Eels Album, dessen Genese noch vor dem letzten Werk, "Wonderful, Glorious" anzusiedeln ist, kehrt Mark Oliver Everett wieder mal zu dem zurück, um das bei den Eels letztlich alles kreist: Zu sich selbst. Die - im Vergleich zu manch pompös arrangierten Eels-Werk - sparsam und oft akustisch inszenierten Songs des neuen Werkes kreisen inhaltlich wieder um die Suche nach etwas oder jemanden, den Everett verloren und wiedergefunden hat. Das erklärt, dass sie zwar melancholischen Charakters, aber nicht so schroff geraten sind wie z.B. jene auf "Electro Shock Blues", seiner anderen großen Verlust-Scheibe. Stattdessen entschied sich Everett für einen neuen Ansatz und spielte das Werk live mit einem Kammerorchester ein, das aus einzelnen Streichern und Bläsern bestand, die im Zusammenwirken einen ganz eigentümlichen Klangkörper bildeten.

Mit diesem Album zeigt Everett auch mal wieder, warum sogar Tom Waits zu seinen Fans gehört: Der Mann bleibt nicht stehen, und selbst, wenn er sich im Kreis dreht - so wie hier -, bewegt er sich mehr als mancher Kollege. Nach der Unerbittlichkeit seiner Eels-Trilogie und den eher rockigen Sounds der letzten Jahre (von denen hier eigentlich nur das ungelenk/nickelige Treatment der Vocals übrig blieb), ist dieses wieder mal eine willkommene Rückkehr zu dem, was die Eels ursprünglich als Band interessant machte.



-Ullrich Maurer-


YouTube-Kanal

 
 
 

Copyright © 1999 - 2021 Gaesteliste.de

 powered by
Expeedo Ecommerce Dienstleister

Expeedo Ecommerce Dienstleister