Gaesteliste.de Internet-Musikmagazin



SUCHE:

 
 
Gaesteliste.de Facebook Gaesteliste.de Instagram RSS-Feeds
 
Tonträger-Archiv

Stichwort:
Platten der Woche anzeigen




 
Tonträger-Review
 
Reptile Youth - Rivers That Run For A Sea That Is Gone

Reptile Youth - Rivers That Run For A Sea That Is Gone
Internet
Format: CD

Der Kollege von nebenan guckt schon wieder rüber. Die Oma in der Bahn, der junge Kerl an der Ampel, die eigene Frau und tatsächlich auch das Eichhörnchen von draußen. Sie glotzen mich an, sie gucken heimlich, sie schütteln den Kopf und verdrehen die Augen. Sie alle kennen Reptile Youth und ihr neues Album nicht.

Denn was willste da machen? Wenn die Band ihre Beats rausholt, wenn sie zum Tanz bittet und einen tollen Track nach dem anderen zockt, dann musst du dich bewegen. Ob du willst oder nicht, du bist nicht mehr der Herr über deine Beine, deinen Kopf, deinen Rest. Ja, so geht Popmusik und wenn Reptile Youth-Sänger und Songschreiber Mads Damsgaard sagt: "Ich glaube, auf diesem Album sind kaum potentielle Hit-Singles." - dann ist das der größte Unsinn, den er hätte sagen können. Denn dieses Album ist voller potentieller Hit-Singles. Manche elektronischer, manche mit lauterer Gitarre, die besten mit beidem. Wie dieser famose Titeltrack zum Beispiel, der wie ein nach einem Skrillex-Konzert gezeugtem Bastard aus U2 und 65daysofstatic klingt. Doch wofür sich die Dänen auch entscheiden, was sie auch machen, sie machen es gut und bringen damit Leben in die Bude. Mit Popmusik, Indie und Elektronik, mit feinsten Liedern und einer erfrischender Leichtigkeit, die jede Nummer zum Kniewackler und Schädelschüttler macht.



-Mathias Frank-


Video: "JJ"

 
 
Banner, 234x60, ohne Claim, bestellen
 

Copyright © 1999 - 2022 Gaesteliste.de

 powered by
Expeedo Ecommerce Dienstleister

Expeedo Ecommerce Dienstleister