Gaesteliste.de Internet-Musikmagazin



SUCHE:

 
 
Gaesteliste.de Facebook RSS-Feeds
 
Tonträger-Archiv

Stichwort:
Platten der Woche anzeigen




 
Tonträger-Review
 
Mando Diao - Aelita

Mando Diao - Aelita
Vertigo/Universal
Format: CD

Eigentlich ist es scheiße, was die Schweden hier machen. Wenn es nicht so toll wäre. Ach was, so wundervoll, so aufregend, so berührend und einfach so sackstark. Mando Diao, die Lederjacken-Spacken aus dem hohen Norden, machen jetzt auf Ultimate Popstars und das machen sie - siehe oben. Oder kurz: Hit-Album!

Ja sicherlich, kann man jetzt sagen, Sachen wie "Down In The Past" oder "Dance With Somebody" waren schon fett und irgendwie Tanzmusik. Und Pop und bei aller Kraft doch locker und flockig. Aber jetzt setzen Mando Diao dem Ganzen eben die Krone auf, holen den guten alten Synthie-Pop aus der Kiste. Machen obendrauf auf Schmalz und Soul und machen damit so viel richtig. So viel Gutes. Gleich mal der Opener "Black Saturday" bringt die Mundwinkel ganz weit nach oben und die Beine in Bewegung. Neon, Alter, aber in sexy, das ist große Kunst, die nicht jeder beherrscht, das ist feinste Unterhaltung und das muss man mögen. Wie man auch die monotone Depeche Mode-Verneigung "Money Doesn't Make You A Man" oder das so furchtbare lässige "Baby" mögen muss, das verträumte "Rooftop" mit seinen funky Beats und vielen Stimme, das stampfende "Romeo" oder das schwülstige "Make You Mine". Ach, einfach mal das ganze Album, das vermutlich das beste, weil außergewöhnlichste, besonderste und überraschendste Album ist.



-Mathias Frank-


Video: "Black Saturday"

 
 
Banner, 234x60, ohne Claim, bestellen
 

Copyright © 1999 - 2020 Gaesteliste.de

 powered by
Expeedo Ecommerce Dienstleister

Expeedo Ecommerce Dienstleister