Gaesteliste.de Internet-Musikmagazin
Banner, 468 x 60, ohne Claim



SUCHE:

 
 
Gaesteliste.de Facebook Gaesteliste.de Instagram RSS-Feeds
 
Tonträger-Archiv

Stichwort:
Platten der Woche anzeigen




 
Tonträger-Review
 
Tori Amos - Unrepentent Geraldines

Tori Amos - Unrepentent Geraldines
Mercury/Universal
Format: CD

Nach ihren zwei Ausflügen in klassische Metier gibt es nun wieder eine "ganz normale" Tori Amos-Scheibe zu bewundern. Und hier bietet die Grande Dame des elegisch-spinnerten Piano-Pop im Prinzip alles, was ihre Kunst auszeichnet: Es gibt wieder ein Duett mit ihrer Tochter Tash, die mögliche Spielzeit einer regulären CD wurde fast ausgereizt und das Album bietet wieder die übliche Bandbesetzung Toris - inklusive Electronics, aber ohne regelgerechten Drummer. Dafür verzichtet sie hier ganz auf orchestralen Bombast, sondern zieht jedem Song ein eigenes, klangtechnisches Mäntelchen an. Musikalisch gibt es alles, was man von Tori Amos bislang schon gewohnt war - und einiges mehr: Zum Beispiel strahlen einige der vertrackt zusammenkomponierten Songs ein unbestimmtes 60s-Feeling bis hin zu beatlesquen Passagen, der gelegentliche Einsatz von Akustikgitarren sorgt punktuell für Möderballaden-Country-Vibes und eine Prise musikalischen Sägemehles (wie man es auf den Boden einer Manege findet) gibt es auch.

Inhaltlich ließ sich Tori dieses Mal von allem inspirieren, was sich nicht wehrt. In ihrer typisch malerischen Art verquickte sie Themen aus der Bibel, Spirituelles, Esoterisches, Politisches, Persönliches, Mythos und Fantasy, Poesie und Literatur. Wichtig ist, dass hier kein bestimmtes Konzept verfolgt wird, sondern sich Toris Songs wie aus einem Füllhorn über den Hörer ergießen - weswegen dieses Album auch zugänglicher erscheint als die etwas verstiegen letzten Konzept-Alben. Ganz nebenbei sind Tori Amos einige wirklich schöne Melodien eingefallen und die Old-School-Herangehensweise sorgt für eine gewisse Konstanz, während Tori auf der anderen Seite der Versuchung widersteht, sich zu wiederholen oder zu zitieren. Insgesamt ist dieses Album das Werk, auf das die Fans seit "Abnormally Attracted To Sin" warten mussten.



-Ullrich Maurer-



 
 
Banner, 234x60, ohne Claim, bestellen
 

Copyright © 1999 - 2021 Gaesteliste.de

 powered by
Expeedo Ecommerce Dienstleister

Expeedo Ecommerce Dienstleister