Gaesteliste.de Internet-Musikmagazin



SUCHE:

 
 
Gaesteliste.de Facebook Gaesteliste.de Instagram RSS-Feeds
 
Tonträger-Archiv

Stichwort:
Platten der Woche anzeigen




 
Tonträger-Review
 
Yana Bibb - Not A Minute Too Late

Yana Bibb - Not A Minute Too Late
Dixiefrog/H'art
Format: CD

Als Tochter des sympathischen Akustik-Bluesers Eric Bibb und Enkeltochter des Folk-Musikers Leon Bibb blieb Yana Bibb wahrscheinlich gar eine andere Wahl, als selbst als Musikerin zu reüssieren. Dabei machte sie es sich aber keinesfalls so leicht, einfach die Genres der Vorfahren weiter zu bedienen, sondern entschied sich für eine eigene Richtung, die - obwohl auch hier Spuren von Blues und Folk (und sogar einer Prise Pop-Sensibilität) zu finden sind - eher in Richtung Jazz tendiert. Dabei überzeugt Yana Bibb als einfühlsame, aber bemerkenswert bondenständige und unaffektierte Interpretin - sowohl von Standard-Repertoire-Songs, wie auch von eigenen Kompositionen. Musikalisch bleibt Yana dabei keineswegs beim Standard-Format, sondern reichert dieses mit Streichern (auch Solo-Cello), Piano oder akustischer Gitarre (die im Falle von "Oceans" ihr Vater beisteuerte) und bei "Send Love" machte gar ihr Großvater mit. Dennoch ist dieses nicht einfach ein Familienunternehmen geworden, sondern eher das Portrait einer ausdrucksstarken Sängerin und Songwriterin, die auch ohne laute Töne auskommt.


-Ullrich Maurer-



 
 
Banner, 234x60, ohne Claim, bestellen
 

Copyright © 1999 - 2021 Gaesteliste.de

 powered by
Expeedo Ecommerce Dienstleister

Expeedo Ecommerce Dienstleister