Gaesteliste.de Internet-Musikmagazin
Banner, 468 x 60, ohne Claim



SUCHE:

 
 
Gaesteliste.de Facebook Gaesteliste.de Instagram RSS-Feeds
 
Tonträger-Archiv

Stichwort:
Platten der Woche anzeigen




 
Tonträger-Review
 
Blaue Blume - Beau & Lorette EP

Blaue Blume - Beau & Lorette EP
Club AC30/Broken Silence
Format: 12

Seit Blaue Blume im Sommer ihr erstes Lied mit dem Titel "On New Year's Eve" bei Soundcloud hochgeladen haben, ist um das Quartett aus Dänemark ein kleiner Hype entstanden. Jetzt liegt mit der "Beau & Lorette"-EP der Debüt-Release vor, auf dem besagter Song allerdings nicht mehr enthalten ist. Stattdessen finden sich auf der fünf Stücke starken Scheibe fünf neue Lieder. Offen bleibt die Frage, woher eigentlich die Vorschusslorbeeren kommen - und warum?

Einziger Anhaltspunkt ist das zentrale "In Disco Lights", das mit tanzbarem Beat, den im Titel angedeuteten Disco-Lichtern und jeder Menge Abschlussball-Pomp eines 80er-Jahre-Highschool-Films aufwarten kann. Das ist - unvermeidliche Cocteau Twins-Vergleiche hin oder her - zugegebenermaßen tatsächlich ganz nett.

Ansonsten ist das auffälligste Merkmal der Band die Gesangsstimme von Hauptsongschreiber Jonas Smith. Der jammert und leiert sich so zimperlich durch die EP, dass man beim Zuhören fast körperliche Schmerzen bekommt. Und dass die Songs während eines ausgedehnten Road Trips durch die USA geschrieben wurden, hört man ihnen auch nicht an: Von staubigen Psych-Rock-Ausbrüchen, die man erwarten könnte, fehlt jede Spur. Dergleichen wäre trotz um sich greifendem Genre-Einheitsbrei zumindest angenehmer als das, was Stücke wie "Birthday", "Lost Songs Of Boys" oder "Lemon Tree" zu bieten haben - nämlich Einfallslosigkeit, Durchschnitt und Langeweile.



-Felix Maliers-


"In Disco Lights" im Stream

 
 
Banner, 234x60, ohne Claim, bestellen
 

Copyright © 1999 - 2022 Gaesteliste.de

 powered by
Expeedo Ecommerce Dienstleister

Expeedo Ecommerce Dienstleister