Gaesteliste.de Internet-Musikmagazin



SUCHE:

 
 
Gaesteliste.de Facebook Gaesteliste.de Instagram RSS-Feeds
 
Tonträger-Archiv

Stichwort:
Platten der Woche anzeigen




 
Tonträger-Review
 
Julia Biel - Love Letters And Other Missiles

Julia Biel - Love Letters And Other Missiles
Rokit/Proper
Format: CD

Jamie Cullum ist ein Fan von Julia Biel und machte die junge Engländerin insofern über seine BBC-Radiosendung einer größeren Öffentlichkeit zugänglich. Zu recht, wie sich nun anhand dieser bemerkenswerten zweiten CD zeigt. Die Sängerin mit deutsch/südafrikanischen Wurzeln schlug einen ähnlichen Weg ein, wie ihre verstorbene Kollegin Amy Winehouse - nicht indem sie deren Stil zu kopieren sucht, sondern indem sie, wie diese, ihre Inspirationen aus den Tugenden zeitlos-klassischer Formate wie Jazz, Blues oder Soul bezieht und diese dann - insbesondere mittels der Arrangements und Produktion - sozusagen in die Jetztzeit hievt. Nicht zu unrecht wird ihre rauchig schmeichelnde, gefühlvolle Stimme dabei gerne mit Nina Simone verglichen. Es gibt da aber auch den Blues Billie Holidays oder den samtigen Swing einer Sarah Vaughn zu bestaunen.

Das Ganze wird dann in geschmackvoll edle Arrangements gepackt, die zwar nicht unbedingt dem Pop-Aspekt Vortrieb leisten, aber mit Elementen wie souligen Bläsersätzen, trippig arrangierten Streichern, Drum'n'Bass-Anwandlungen, und psychedelischen Effekten auch nicht gerade an irgendwelchen Standard-Formaten kleben. Kurzum: Das ist dann tatsächlich zeitlos, ohne hip auf der einen oder retro auf der anderen Seite rüberzukommen (auch darin unterscheidet sich Julia von Amy Winehouse).



-Ullrich Maurer-



 
 
Banner, 234x60, ohne Claim, bestellen
 

Copyright © 1999 - 2021 Gaesteliste.de

 powered by
Expeedo Ecommerce Dienstleister

Expeedo Ecommerce Dienstleister