Gaesteliste.de Internet-Musikmagazin



SUCHE:

 
 
Gaesteliste.de Facebook RSS-Feeds
 
Tonträger-Archiv

Stichwort:
Platten der Woche anzeigen




 
Tonträger-Review
 
Peel - Natalie Somewhere

Peel - Natalie Somewhere
edel
Format: MCD

Daß Skandinavien voller musikalischem Potential steckt, dürfte jetzt auch der letzten Schlafmütze nicht entgangen sein. Wahrscheinlich vertreiben die Nordmannen dort die Dunkelheit durch drastische, aber wirksame Maßnahmen. Der Musik! Was für ein Glück, kann man da nur sagen. Mit Peel schickt Norwegen nun eine vielversprechende Band ins Rennen, die es wohl kinderleicht mit den amerikanischen College-Rockern aufnehmen kann. Schon ihre Debütsingle "Natalie Somewhere" lässt Appetit auf mehr aufkommen, denn sie schaffen es auf Anhieb, musikalische Grenzen hinter sich zu lassen und einfach schöne Musik zu fabrizieren. Mit den sich auf der Single befindenden drei Songs klingen Peel angenehm frisch und spritzig und lassen in dem trostlosen Grau Sommerfeeling aufkommen. Wem holt da nicht der Singalong-Refrain und das bezaubernde Gitarrensolo bei "Natalie Somewhere" aus dem tristen Alltag? Peel liefern eine tolle Single ab, die vorab hungrig auf das kommende Album, welches von Brian Sperber (Live, Dinosaur Jr.) und Adam Kviman (Eagle-Eye Cherry) produziert wird, macht.


-Steffi Leins-



 
 
 

Copyright © 1999 - 2021 Gaesteliste.de

 powered by
Expeedo Ecommerce Dienstleister

Expeedo Ecommerce Dienstleister