Gaesteliste.de Internet-Musikmagazin



SUCHE:

 
 
Gaesteliste.de Facebook Gaesteliste.de Instagram RSS-Feeds
 
Tonträger-Archiv

Stichwort:
Platten der Woche anzeigen




 
Tonträger-Review
 
Millencolin - True Brew

Millencolin - True Brew
Epitaph/Indigo
Format: CD

Erst kam das Video zu "Sense & Sensibility" raus und die Ohren wurden groß. Das klingt ja wie früher, dachte man, das ist ganz schön großartig. Jetzt ist das Album da und die Ohren sind riesig, der Mund offen, die Beine komplett übersäuert. Denn das ganze Album klingt wie früher. Schnell, hektisch, wild. Old School. Nur ohne Ska, logisch.

In 34 Minuten knallen uns die vier Schweden hier 13 Melody-Punker vor den Latz und wer die frühen Sachen mochte, wird dieses Album lieben. Doch stop. "Mr. Clean Pt.2" gibt es hier nicht und ein neues "Lozin' Must" natürlich auch nicht. Aber es gibt hier Lieder, die eben die Kraft von damals haben, die Unbekümmertheit, die kalifornischen Einflüsse. Und zusammen mit der Klasse und den Stil, den die Band in den vergangenen Jahren und auf den letzten Platten stetig verfeinert hat und womit sie sich ihre eigene Nische gebastelt haben, werden Lieder wie der grandiose Opener "Egocentric Man", das hymnische "Believe In John", das erwähnte "Sense & Sensibility" (siehe Video-Link unten) oder das verspielt-aggressive "Autopilot Mode" einfach mal zum Besten, was Millencolin bisher gemacht haben.



-Mathias Frank-


Video: "Sense & Sensibility"
Video: "Bring Me Home"

 
 
 

Copyright © 1999 - 2021 Gaesteliste.de

 powered by
Expeedo Ecommerce Dienstleister

Expeedo Ecommerce Dienstleister