Gaesteliste.de Internet-Musikmagazin



SUCHE:

 
 
Gaesteliste.de Facebook RSS-Feeds
 
Tonträger-Archiv

Stichwort:
Platten der Woche anzeigen




 
Tonträger-Review
 
Pins - Wild Nights

Platte der Woche

KW 23/2015


Pins - Wild Nights
Bella Union/Pias Cooperative/Rough Trade
Format: CD

Es ist schon erstaunlich, wie weit der Einfluss der Grande Dame des Indie-Rock, Patti Smith, bis heute reicht. Jedenfalls ist es nicht schwer zu erraten, von wem sich das Damen-Quartett Pins aus Manchester hauptsächlich inspiriert sieht. Das Material des neuen Albums wurde zwar unter der Regie von Dave Catching (QOTSA) in Joshua Tree eingespielt - Stoner-Rock kam aber dennoch nicht dabei heraus. Was vielleicht auch daran liegt, dass die Scheibe in New York gemischt wurde, was zu einem dezidiert urbanen Sound führte. Unter Führung ihrer Frontfrau Faith Vern, die sich - insbesondere auch gesanglich - erfolgreich an allem versucht, was auch Patti Smith dereinst groß machte, gelingt den Pins so eine schnoddrige Rock-Scheibe im Geist der glorreichen Vergangenheit.

Dabei haben es die Pins nicht ein Mal nötig zu kopieren, denn musikalisch gibt es einen breit gestreuten Mix an New Wave Rock-Songs mit einer Prise Glam und Fuzz, wie man ihn eben aus den guten alten Zeiten kennt. (Zugegebenermaßen nicht eben aus Manchester - das war aber wohl auch nicht die Idee.) Im Video zu ihrer ersten Single des Albums "Too Little To Late" treten die Damen dann in der neuesten Yves Saint Laurent Mode auf. Auch das ist dann irgendwie ein Statement.



-Ullrich Maurer-


Video: "Girls Like Us"
Video: "Too Little Too Late"

 
 
 

Copyright © 1999 - 2021 Gaesteliste.de

 powered by
Expeedo Ecommerce Dienstleister

Expeedo Ecommerce Dienstleister