Gaesteliste.de Internet-Musikmagazin
Banner, 468 x 60, ohne Claim



SUCHE:

 
 
Gaesteliste.de Facebook Gaesteliste.de Instagram RSS-Feeds
 
Tonträger-Archiv

Stichwort:
Platten der Woche anzeigen




 
Tonträger-Review
 
Jesu / Sun Kil Moon - Jesu / Sun Kil Moon

Jesu / Sun Kil Moon - Jesu / Sun Kil Moon
Rough Trade Records/Beggars Group/Indigo
Format: CD

Eine Platte mit Ansage: Schließlich ist es schon lange kein Geheimnis mehr, dass Mark Kozelek das Wirken von Justin Broadrick sehr schätzt. Erst veröffentlichte er mehrere Jesu-Platten auf seinem eigenen Label, dann coverte er "Like Rats" von Broadricks anderer Band Godflesh, und auf dem letzten Sun Kil Moon-Album gab es gleich ein ganzes Lied ("The Possum"), das ein Treffen der zwei Musiker thematisierte.

Auf dieser Platte kommt nun zusammen, was irgendwie schon immer zusammengehörte, wenngleich es vor allem Kozelek ist, der dem Album seinen Stempel aufdrückt. Textlich schließt er da an, wo sein letztjähriges Album "Universal Themes" aufgehört hatte, mit ungefiltertem Sprechgesang-Storytelling im Tagebuch-Format über seine Familie, seine Jugend und seine auch weiterhin schwierige Beziehung zu Fans und Presse. Broadrick steuert derweil die Musik bei: Sphärische Synthie-Flächen, Trip-hoppige Drum Loops, tonnenschwere Shoegaze-Gitarren (und die Backing Vocals der Gäste Will Oldham, Low, Rachel Goswell und Isaac Brock) bilden den musikalischen Teppich für eine Platte, die mehr denn je Kozeleks zwiespältigen Charakter in den Mittelpunkt stellt, wenn er über 79 Minuten lang seine autobiografischen Zeilen herausschleudert und mit "Last Night I Rocked The Room Like Elvis And Had Them Laughing Like Richard Pryor" seiner langen, langen Liste mit ausufernden Weirdo-Titeln einen weiteren hinzufügt. Bei dieser Nummer liest Kozelek übrigens den Fan-Brief eines Anhängers aus Singapur vor, der dafür nun als Mitautor mit 25% an dem Stück beteiligt ist...

Neue Fans wird Kozelek mit diesem Album vermutlich nicht viele gewinnen, denn je persönlicher seine Platten werden, desto mehr Vorwissen über seinen bisherigen Weg benötigt man, um sie wertschätzen, ja, verstehen zu können. Wer allerdings seine Veröffentlichungen mit den Red House Painters, als Solist und mit Sun Kil Moon verfolgt hat, darf sich hier über weitere Einblicke in das komplizierte Innenleben einer im wahrsten Sinne des Wortes außergewöhnlichen Musikerpersönlichkeit freuen.



-Simon Mahler-



 
 
Banner, 234x60, ohne Claim, bestellen
 

Copyright © 1999 - 2022 Gaesteliste.de

 powered by
Expeedo Ecommerce Dienstleister

Expeedo Ecommerce Dienstleister