Gaesteliste.de Internet-Musikmagazin
Banner, 468 x 60, ohne Claim



SUCHE:

 
 
Gaesteliste.de Facebook Gaesteliste.de Instagram RSS-Feeds
 
Tonträger-Archiv

Stichwort:
Platten der Woche anzeigen




 
Tonträger-Review
 
Udo Lindenberg - Stärker als die Zeit - Live

Udo Lindenberg - Stärker als die Zeit - Live
Warner Music
Format: Boxset

Eine Woche nach Grönemeyers "Live in Bochum" haut auch Udo Lindenberg sein Live-Album raus. Auf satten drei CDs gibt es ein komplettes Konzert aus Leipzig sowie massig Bonus-Tracks, mitgeschnitten auf diversen Shows in Hamburg, Hannover, Gelsenkirchen, Berlin oder Frankfurt. Es gibt massig Gäste, massig Hits und es gibt einen der besten Udo Lindenbergs der Welt. Oder in kurz: Diese Platte ist extrem gut.

33 Songs hat Udo Lindenberg in Leipzig gespielt. Und jedes einzelne mit einer unglaublichen Leidenschaft, mit seiner einzigartigen Lässigkeit, seiner Coolness, mit Euphorie, Zigarre und so viel Stil. Es ist beeindruckend, wie dieser Mann, im Sommer 70 Jahre alt geworden, hier tobt und lebt und singt und spielt und macht und unterhält und eine Show abzieht, wie er Rock N Roll spielt und wie er Roll N Roll einfach mal ist. Onkel Udo, der geilste Typ der Welt. Mit den geilsten Songs der Welt. Echt mal, Sachen wie "Alles klar auf der Andrea Doria" oder "Horizont", "Ich lieb' dich überhaupt nicht mehr" oder auch "Einer muss den Job ja machen" sind Meilensteine, sind Gänsehaut-Produzenten, der schönste Kitsch der Welt - und live 2016 noch mal besser. Noch mal wichtiger: "Wozu sind Kriege da?" fragt er, "Sie brauchen keine Führer" singt er, um die "Bunte Republik Deutschland" geht es. Hier singen Gentleman und Daniel Wirtz mit, machen aus der Nummer großartige zehn Minuten und lassen es sich nehmen, in Leipzig gemeinsam gegen Pegida und Co. zu schimpfen.

Bei "Cello" kommt natürlich Clueso dazu, bei "Das kann man ja auch mal so sehen" Helge Schneider, bei "Ich brech die Herzen der stolzesten Frauen" Till Brönner und Stefanie Heinzmann, bei "Gerhard Gösebrecht" Axel Prahl und bei "Der Greis ist heiß" sogar Udos alter WG-Kumpel Otto Waalkes. Junge, Junge, da wäre man gerne dabei gewesen, das war ein legendärer Abend mit einem Udo Lindenberg in Höchstform. Er sabbelt, schwärmt, strahlt, stolziert und singt: "Mein Ding", "Durch die schweren Zeiten", "Sonderzug nach Pankow", "Eldorado", "Reeperbahn", "Honky Tonky Show". Wahnsinn.

Auf dem dritten Silberling dann geht's genau so bunt und aufregend weiter. Mit Jan Delay zockt er eine fette Version von "Ganz anders", Daniel Wirtz macht den Clueso, Stefan Raab unterstützt bei "Jonny Controlletti" und mit Adel Tawil, Max Herre und tatsächlich Bülent Ceylan singen sie die "Bunte Republik Deutschland", es gibt die in Leipzig nicht gespielten "Wenn du gehst" oder auch "Goodbye Sailor" und gibt eine Menge mehr. Doch vor allem gibt es eins: Udo Lindenberg. Den geilsten Typ der Welt.



-Mathias Frank-


Video: "Eldorado" (live)
Video: "Bunte Republik Deutschland" (live)

 
 
Banner, 234x60, ohne Claim, bestellen
 

Copyright © 1999 - 2022 Gaesteliste.de

 powered by
Expeedo Ecommerce Dienstleister

Expeedo Ecommerce Dienstleister