Gaesteliste.de Internet-Musikmagazin



SUCHE:

 
 
Gaesteliste.de Facebook Gaesteliste.de Instagram RSS-Feeds
 
Tonträger-Archiv

Stichwort:
Platten der Woche anzeigen




 
Tonträger-Review
 
Evans The Death - Vanilla

Evans The Death - Vanilla
Fortuna Pop!/Cargo
Format: CD

"Vanilla" - das ist neben einer Geschmacksrichtung und einer Farbe in der englischen Sprache auch ein Synonym für "durchschnittlich" und "konventionell". Alles andere als konventionell ist jedoch das neue Album der Londoner Band Evans The Death, das ebenfalls den Namen "Vanilla" trägt. Heftig und schrill kommt es daher, gleich im Einstiegssong "Haunted Wheelchair" wird ordentlich laut experimentiert. Eine gesunde Prise Gitarrennoise, die markante Stimme von Sängerin Katherine Whitaker, dazu abgedrehte Melodien und jede Menge psychedelische Effekte - das ergibt ein spannendes Album, das den Hörer auf eine wilde Reise quer durch die unterschiedlichen Genres der alternativen Musikszene mitnimmt. Vom netten Indiepop bei "Hey! Buddy" bis zur stimmungsvoll-schrägen Duet-Ballade "Cable St. Blues" ist alles dabei. Schrammelgitarren oder pathetische Bläser - bei Evans The Death gibt es, was das Herz begehrt - und manchmal darf's sogar ein bisschen mehr sein. Wo beim ersten Hören vieles auf nette Weise spontan und improvisiert wirkt, erscheinen beim zweiten Durchlauf plötzlich durchdachte Muster, neue Melodien und spannende Klangstrukturen, die "Vanilla" zu etwas ganz Besonderem machen, das alles andere als "konventionell" oder "durchschnittlich" ist.


-Heike Schwitalla-



 
 
 

Copyright © 1999 - 2022 Gaesteliste.de

 powered by
Expeedo Ecommerce Dienstleister

Expeedo Ecommerce Dienstleister