Gaesteliste.de Internet-Musikmagazin



SUCHE:

 
 
Gaesteliste.de Facebook Gaesteliste.de Instagram RSS-Feeds
 
Tonträger-Archiv

Stichwort:
Platten der Woche anzeigen




 
Tonträger-Review
 
Dawes - We're All Gonna Die

Dawes - We're All Gonna Die
HUB Records/Warner Music
Format: CD

Bislang überzeugte die Band um die Gebrüder Taylor und Griffin Goldsmith stets durch eine besonders ausgebuffte Auslegung des Americana-Begriffes, handwerklich beeindruckendes Können, ausgefeiltes, inspiriertes Songwriting und einen druckvollen Power-Pop-Sound. Das inspirierte zum Beispiel auch Conor Oberst, die Jungs als Begleitband zu adoptieren. Irgendwie muss das der Band zu Kopf gestiegen sein - oder aber das Bemühen, sich kreativ weiterentwickeln zu wollen, führte sie auf einen Irrweg. Wie dem auch sei: Anstatt das Album - wie bislang - in Nashville einzuspielen, zog sich das Quartett unter der Regie des Grammy nominierten Produzenten Blake Mills in ihre Heimatstadt Los Angeles zurück und kommt nun - mit einem mehr als eigenartigem Soundkonzept und einer Menge zwar ambitionierter - aber restlos verzettelter und kompositorisch äußerst schwachen - Songs zurück.

Dabei war der Plan doch eigentlich, den in langen Jahren unermüdlichen Zusammenarbeitens entwickelten eigenen Sound auch dem neuen Keyboarder Lee Pardini nahezubringen und eine typische Dawes-Scheibe zu schaffen. Stattdessen gibt es ein Sounddesign, das sich durch dünnhäutige Funk-Gitarren, stark verfremdete oder elektronische Bass-Sounds und sterile 80s Rhythmen aufdrängt. Und die Songs basieren entweder auf banalen Ideen oder versteigen sich in unverständlichen Verästelungen, die zwar musikalisch herausfordernd sind, aber im Ergebnis desorientiert wirken. Lediglich die sorgsam angerichteten Gesangsharmonien wurden vom alten Sound übernommen. Das erinnert an die nickeligen Ansätze, die Wilco weiland verfolgten, um der Plattenindustrie mal so richtig zu zeigen, wo der Hase im Pfeffer liegt - klingen aber auch ähnlich irritierend. Kurz: "We're All Gonna Die" ist das bislang schwächste Dawes-Album geworden.



-Ullrich Maurer-



 
 
 

Copyright © 1999 - 2021 Gaesteliste.de

 powered by
Expeedo Ecommerce Dienstleister

Expeedo Ecommerce Dienstleister