Gaesteliste.de Internet-Musikmagazin



SUCHE:

 
 
Gaesteliste.de Facebook Gaesteliste.de Instagram RSS-Feeds
 
Tonträger-Archiv

Stichwort:
Platten der Woche anzeigen




 
Tonträger-Review
 
KMPFSPRT - Gaijin

KMPFSPRT - Gaijin
People Like You/Sony Music
Format: CD

"Wir tragen schwarz, weil es dunkler nicht geht" singen KMPFSPRT in "Schwarz", "Es gibt kein Happy End" in "Freut euch nicht zu spät" - ein depressives, melancholisches Album "Gaijin" aber trotzdem nicht geworden. Wohl aber ein wütendes, ein politisches, ein deutliches Album. "Fackelzüge in der Mitte der Nacht, ein alter Geist der wieder aus dem Schlaf erwacht, es brennen Häuser fast in jeder Stadt, wollt ihr dann wieder sagen, dass ihr nichts gesehen habt?" heißt es zum Beispiel in "Insomnie". Und es ist ein musikalisch mitreißendes Punkrock-Album. Laut, roh, schroff, schnell, böse. Und ein Album - nach dem Einstieg von Drummer Daniel Plotzki übrigens mit jetzt schon drei ehemaligen Fire In The Attic-Musikern eingespielt, einzig KMPFSPRT-Gitarrist David Schumann war früher nicht dabei - voller Hits. Oben genanntes "Schwarz" oder auch "Herzschrittmacher" besitzen kurz vor hymnische Refrains, "Pauken & Trompeten" klingt wie eine dreckige, härtere Version von Muff Potter, "Bilderflut" ist ein so eingäniger wie schneller Lieblingssong und die "Ruhe nach dem Sturm" stampft sich durch Pop, ohne nur einen Moment Pop zu sein. Ach, es ist hier tatsächlich, und damit anders als auf dem schon sehr guten Vorgänger "Intervention", einfach alles gut, kein Song fällt ab, jeder steht für sich, alle zusammen ergeben ein wildes, wunderschönes, aufregendes Album, ein intelligentes, ein spannendes Album.


-Mathias Frank-


Video: "Trümmer"

 
 
 

Copyright © 1999 - 2022 Gaesteliste.de

 powered by
Expeedo Ecommerce Dienstleister

Expeedo Ecommerce Dienstleister