Gaesteliste.de Internet-Musikmagazin



SUCHE:

 
 
Gaesteliste.de Facebook RSS-Feeds
 
Tonträger-Archiv

Stichwort:
Platten der Woche anzeigen




 
Tonträger-Review
 
Agathodaimon - Chapter III

Agathodaimon - Chapter III
Nuclear Blast
Format: CD

Die Schwarzmetallschwa(l)ben von Agathodaimon verblüffen. Das ist Black Metal in hoher Vollendung, der sich mal nicht auf den Setzkasten zurückzieht, sondern im Gegenteil vor Abwechslungsreichtum nur so strotzt. Da erklingt der Opener "An Angel's Funeral" fast wie eine Dimmu Borgir-Nummer, da läßt das ganz schön unheimliche "Spirit Soldier" mit seiner von Anfang bis Ende konsequent umgesetzten Spieluhr-Ästhetik u.a. Meshuggah und Withered Beauty gütig in die Wiege lächeln, da irritiert "Past Shadows" geradezu mit cleanen, mehrstimmigen Vocals à la der zu unrecht vergessenen Pop-Black-Metal-Legierung Dark.

Die bereits '95 in Mainz (nicht gerade Nachbarn von Dimmu Borgir oder Darkthrone - das muß man sich mal 'reinziehen!) gegründete Band hat die Szene bereits mit den Alben "Carpe Noctem" ('96), "Near Dark" ('97), "Blacken The Angel" ('98) und "Higher Art Of Rebellion" ('99) bereichert. "Chapter III" ist bislang ihr mit Abstand stärkstes Album und braucht sich vor wenig im internationalen Vergleich verstecken. Was die Band mit dem geneigten Hörer im vermutlich stärksten Stück "Sacred Divinity" anstellt, hat schon Straftatscharakter. Achja: Und dann gibt's noch'n echt cooles Artwork - soweit das hierorts vorliegende Advance-Promo-Papplätzchen das andeutet, wird das auch optisch ein dunkler, böser Appetithappen.



-Klaus Reckert-



 
 
 

Copyright © 1999 - 2020 Gaesteliste.de

 powered by
Expeedo Ecommerce Dienstleister

Expeedo Ecommerce Dienstleister