Gaesteliste.de Internet-Musikmagazin



SUCHE:

 
 
Gaesteliste.de Facebook RSS-Feeds
 
Tonträger-Archiv

Stichwort:
Platten der Woche anzeigen




 
Tonträger-Review
 
P.O.D. - Circles

P.O.D. - Circles
Mascot/Rough Trade
Format: CD

Rapmetal. Cross-Over. Unsterblich? Aber so was von! Sicher, die Helden von damals haben sich längst verabschiedet, Rage Against The Mashine und Such A Surge zum Beispiel. Doch manch andere kamen zuletzt dazu, Powerflo mit Leuten von Biohazard und Cypress zum Beispiele, viele andere von damals machen bis heute weiter: Dog Eat Dog, Clawfinger, P.O.D. Aber muss das sein? Aber das muss sein!

P.O.D. hatten mit "Alive", "Youth Of The Nation" oder dem schrecklichen "Boom" einst massive Hits am Start, hörten auch nicht auf, als der Hype um sie und das ganze Genre aufhörte und sagen jetzt: "Rockin' With The Best". Siehe unten, höre unten. Und feiere unten. Denn das Ganze klingt wie damals, ist der gleiche Unsinn und der macht tatsächlich auch 20 Jahre noch den gleichen Spaß. Sicher, ernstnehmen geht häufig anders, aber wenn man sich einfach mal gehen lassen möchte, dann dreht man neue Songs wie "Soundboy Killa" oder "Always Southern California" auf - und lässt sich gehen. Man feiert die Reggae-Parts in "On The Radio", chillt zum poppigen "Fly Away" und schmunzelt trotzdem ein bisschen wenn man an die Worte von Frontmann Sonny Sandoval denkt: "Wenn man unsere Songs vergleicht, merkt man, dass wir uns nie auf einen einzigen Musikstil fokussiert haben." Denn sicher, ein bisschen hier und da schauen sie über die Rapmetal-Kante, manchmal crossen sie noch etwas mehr over, doch am Ende sind es: P.O.D., wie man sie kennt, mochte und irgendwie jetzt wieder mag. Kein Witz.



-Mathias Frank-


Video: "Rockin' With The Best"

 
 
 

Copyright © 1999 - 2021 Gaesteliste.de

 powered by
Expeedo Ecommerce Dienstleister

Expeedo Ecommerce Dienstleister