Gaesteliste.de Internet-Musikmagazin



SUCHE:

 
 
Gaesteliste.de Facebook RSS-Feeds
 
Tonträger-Archiv

Stichwort:
Platten der Woche anzeigen




 
Tonträger-Review
 
Kelly Steward - Tales And Tributes Of The Deserving And Not So

Kelly Steward - Tales And Tributes Of The Deserving And Not So
Eigenveröffentlichung
Format: CD

Zwar wuchs Kelly Steward in Chicago auf, genoss ihre musikalische Prägunghsphase aber offensichtlich in Los Angeles, wohin sie mit 19 zog, um sich als Songwriterin weiterzubilden. Als sie 2005 nach Illinois zurückzog und dort mit Produzent Miles Nielsen erste Aufnahmen einspielte, hatte sie einen attraktiven Stil entwickelt, der stilistisch zwar durchaus auf konventionellen Country- und Folkpop-Settings basierte, aber auch Rock-Spuren aufweist und in seiner freistiligen Leichtigkeit und einer Vorliebe für verspielte, leicht psychedelische Lösungsansätze deutlich an die Laurel-Canyon- und Cosmic American Music-Szene erinnert, in der ja bekanntlich auch Emmylou Harris oder Linda Ronstadt ihre Roots haben. An die großen Vorbilder erinnert Kelly Steward auch musikalisch - auch wenn sie als Songwriterin und besonders Texterin eine ganz eigene Note ins Spiel bringt - und auch stimmlich ein für dieses Setting ungewöhnlich erdiges Timbre ihr eigen nennt. Letztlich geht es aber bei Kelly Steward gar nicht darum, einem bestimmten musikalischen Leitmotiv zu folgen, sondern darum, gut beobachtete Stories mit einer mystischen Note zu erzählen. Für Freunde des Settings ist dieses brillante Debütalbum somit unbedingt zu empfehlen.


-Ullrich Maurer-



 
 
Banner, 234x60, ohne Claim, bestellen
 

Copyright © 1999 - 2020 Gaesteliste.de

 powered by
Expeedo Ecommerce Dienstleister

Expeedo Ecommerce Dienstleister