Gaesteliste.de Internet-Musikmagazin



SUCHE:

 
 
Gaesteliste.de Facebook RSS-Feeds
 
Tonträger-Archiv

Stichwort:
Platten der Woche anzeigen




 
Tonträger-Review
 
Nathan Gray - Working Title

Platte der Woche

KW 05/2020


Nathan Gray - Working Title
End Hits/Cargo
Format: LP

Jetzt ist es ja nicht so, dass wir die letzten Platten von Nathan Gray nicht ziemlich super fanden. Doch was er jetzt macht? Ist einfach noch mal besser, ist tatsächlich unfasslich stark! Und zwar komplett, jeder Song, von 1 bis 13, die lauten und die leisen, die reduzierten und die opulenten. Alle! 

Wie schon "Feral Hymns" ist auch "Working Title" kein klassisches Solo-Album eines einzelnen Musikers und gleichzeitig, was allerdings keine Überraschung ist, auch keine Boysetsfire ohne Boysetsfire-Platte. Sondern ein beeindruckend vielfältiges, ein aufregendes und wunderschönes Stück Rockmusik! Andere Beschreibungen passen nicht, Nathan Gray ist sein eigenes Genres. Mit Einflüssen zwar, aber am Ende eben einzigartig. Und dabei immer anders. Echt! Denn da gibt es laute, fast schon lärmige, sehr, sehr druckvolle und intensive Songs wie den mitreißenden Opener "In My Defense", das unfasslich schöne "Hold" oder das ebenfalls dezent punkige "The Markings" genau wie eher poppigere Sachen mit Tiefgang, mit Klasse, eingängige Supersongs wie "I'm A Lot", "Hold" oder "Never Alone", die weder Post-Hardcore noch Alternative Rock, weder Popmusik noch... sie sind Nathan Gray. Punkt. Wie auch das ruhige, aber sicher nicht reduzierte "Still Here", die sehr berührende Klavier-Streicher-Ballade "Refrain" oder der Akkustik-Rauschmeißer "Down" Nathan Gray sind. Und als ob das nicht reichen würde (es würde reichen, aber mehr ist natürlich noch besser!), überrascht uns der 47-jährige Sänger dann auch mit einem Lied wie "What About You", weil es einfach so viel, so anders, so viel mehr als nur ein Lied ist, oder lädt sich Chuck Ragan von Hot Water Music für den Titeltrack ein. Mehr geht dann doch nicht und wir fassen zusammen: Wir reden im Januar von einem Album des Jahres, auf dem es so viel gibt. Nur keine schlechten Lieder. Und keine guten. Sondern nur: sehr gute!



-Mathias Frank-


Video: "Never Alone"
Video: "Refrain"
Video: "Working Title" (mit Chuck Ragan)

 
 
Banner, 234x60, ohne Claim, bestellen
 

Copyright © 1999 - 2021 Gaesteliste.de

 powered by
Expeedo Ecommerce Dienstleister

Expeedo Ecommerce Dienstleister