Gaesteliste.de Internet-Musikmagazin



SUCHE:

 
 
Gaesteliste.de Facebook RSS-Feeds
 
Tonträger-Archiv

Stichwort:
Platten der Woche anzeigen




 
Tonträger-Review
 
March - Set Loose

March - Set Loose
Uncle M/Cargo
Format: LP

Du kannst es drehen und wenden wie du möchtest. "Set Loose" ist ein übertrieben gutes Album. Es ist Punkrock und Hardcore, Rock N Roll, Popmusik und hier und da auch: Alternative Rock. Alte Schule, 90er Jahre. Genau wie genau jetzt, brandheiß und ebenso aktuell. Und dabei vor allem einfach eine runde Sache, ein kompaktes, fesselndes, aufregendes Stück Musik, das man einfach mal haben muss. Punkt!

Immer mal wieder schimmern Bands wie The Distillers durch (als sie noch gut und relevant waren), wie The Muncie Girls (die hoffentlich immer gut bleiben...) oder auch mal Clowns. Je nachdem, ob die niederländisch-belgische Formation um Sängerin Fleur van Zuilen gerade ballert oder nicht, ob sie schreit oder singt, ob sie... und doch ziehen March schon ziemlich ihr Ding durch. Und wie. Lieder wie "Fear Of Roses" oder "On High Heat" sind deftige Brecher, "She's A Hurricane" ein wunderschöner, eingängiger, dezent poppiger, aber doch schroffer Midtempo Song, "Start Again" straighter Punk, sie alles sind einfach, siehe oben, übertrieben gute Songs. Aber um die Sache mit dem Alternative Rock noch mal aufzugreifen: es gibt hier auch noch so ein paar Momente, da schimmert dann auch noch eine Band namens Hole, eine Sängerin namens Courtney Love durch. DIE Courtney Love. Und dann sind March tatsächlich noch besser, dann mag man sie nicht nur sehr, dann liebt man sie.



-Mathias Frank-


Video: "Reaper's Delight"
Video: "Nothing Ever Really Dies"

 
 
 

Copyright © 1999 - 2020 Gaesteliste.de

 powered by
Expeedo Ecommerce Dienstleister

Expeedo Ecommerce Dienstleister