Gaesteliste.de Internet-Musikmagazin
Banner, 468 x 60, ohne Claim



SUCHE:

 
 
Gaesteliste.de Facebook RSS-Feeds
 
Tonträger-Archiv

Stichwort:
Platten der Woche anzeigen




 
Tonträger-Review
 
Laura Marling - Song For Our Daughter

Platte der Woche

KW 15/2020


Laura Marling - Song For Our Daughter
Partisan/Chrysalis
Format: Digital

"Love is a sickness cured by time" singt Laura Marling in dem Song "Only The Strong" von ihrem neuen Album "Song For Our Daughter". Und gerade diese fundamentale Erkenntnis ist keine eigene Textzeile, sondern eine, die aus dem Theaterstück "Mary Stuart" von Robert Icke stammt, für das Laura Musik komponiert hat. Will meinen: Auf dem neuen Album geht es Laura Marling gar nicht mehr so sehr um sich selbst, sondern um Geschichten, die das Leben schrieb. Geschichten, die sie selbst beobachtet, aber nicht notwendigerweise gestaltet hat - und es geht um eine neue Perspektive als Songwriterin.

Angeregt durch die Kollaboration mit Autoren wie Icke oder ihrem Kollegen Mike Lindsay von tunng (mit dem zusammen sie das Experimental-Duo Lump initiierte) kam Laura zu der Erkenntnis, dass das Heil für sie nicht darin liegen könne, sich in immer komplexeren Szenarien letztlich selbst zu wiederholen, sondern - wie sie sagt - in jedem Song etwas Neues zu sagen. Einher ging das mit einer musikalischen Klarheit und Transparenz, die man bei Laura Marling fast schon gar nicht mehr für möglich gehalten hätte. Das Album wurde von Ethan Johns nach den Anweisungen und Vorgaben von Laura Marling auf extrem öknonomische - aber keineswegs frugale Art produziert. Es ist halt manchmal nur so, dass es schlicht nicht mehr als Lauras Stimme, ihre Akustikgitarre und ein paar Zutaten braucht, um die Botschaften - und insbesondere auch die Emotionen - an den Zuhörer heranzutragen. Das können zum Beispiel auch Streicher oder Chöre sein - aber nichts, was den Kern des Songs vernebeln könnte. Der zuvor oft zu beobachtenden Fokus auf Virtuosität, Perfektion und Komplexität ist einer bisher ungeahnten Nahbarkeit und Verletzlichkeit gewichen. Vielleicht war gerade auch die Bereitschaft, sich auf andere einzulassen, jenes Element, das Laura brauchte, um die unsichtbaren Schutzwälle, die sie für gewöhnlich um sich aufbaute, einreißen zu können. "Song For Our Daughter" ist jedenfalls nicht nur Lauras zugänglichstes und lyrischstes, sondern auch ihr sympathischstes Album geworden.



-Ullrich Maurer-


Shortfilm

 
 
Banner, 234x60, ohne Claim, bestellen
 

Copyright © 1999 - 2021 Gaesteliste.de

 powered by
Expeedo Ecommerce Dienstleister

Expeedo Ecommerce Dienstleister