Gaesteliste.de Internet-Musikmagazin



SUCHE:

 
 
Gaesteliste.de Facebook RSS-Feeds
 
Tonträger-Archiv

Stichwort:
Platten der Woche anzeigen




 
Tonträger-Review
 
Muzz - Muzz

Muzz - Muzz
Matador/Beggars Group/Indigo
Format: LP

Das ist doch mal eine angenehme Supergroup! Denn Paul Banks von Interpol, Matt Barrick von Jonathan Fire*eater und The Walkmen und Josh Kaufman von Bonny Light Horseman sind nicht etwa angetreten, die Größten, Besten, Lautesten und Energischsten zu sein, sondern in ihrem ganz eigenen, zwar vielschichtigen aber bemerkenswert gedämpften Sounduniversum ganz im Sinne der liebevoll arrangierten und mit heiterer Gelassenheit und innerer Ruhe präsentierten Songs aufzugehen.

Dieses ungewöhnlich unaufdringliche Setting hat die Herren wohl so beeindruckt, dass sie einen eigenen Begriff - nämlich den Projektnamen Muzz - kreierten, was sich durchaus rechtfertigen lässt. In kompositorischer, melodischer und atmosphärischer Hinsicht lassen sie dabei kaum eine Möglichkeiten aus, ihre Songs mit den Mitteln des charmanten, vielschichtigen und zuweilen gar orchestral verschachtelten Indie-Pops immer wieder überraschend und mit epischer Übersicht effektiv zu garnieren. Dabei gefällt das "Muzz-Prinzip" wegen einer persönlichen, poetischen Note und ist zudem von fast schon Gender-neutraler Versöhnlichkeit geprägt, denn ähnlich wie Jacob Tomsky und Randy Miller von Cigarettes After Sex oder Matt Berninger von The National gelingt es Muzz, die oft mit Herren-Acts dieser Art gewohnte Stacheligkeit und Aggressivität emotional versöhnlich abzufedern.



-Ullrich Maurer-


Video: "Knuckleduster"

 
 
Banner, 234x60, ohne Claim, bestellen
 

Copyright © 1999 - 2020 Gaesteliste.de

 powered by
Expeedo Ecommerce Dienstleister

Expeedo Ecommerce Dienstleister