Gaesteliste.de Internet-Musikmagazin



SUCHE:

 
 
Gaesteliste.de Facebook RSS-Feeds
 
Tonträger-Archiv

Stichwort:
Platten der Woche anzeigen




 
Tonträger-Review
 
Sonic Boom - All Things Being Equal

Sonic Boom - All Things Being Equal
Carpark/Indigo
Format: LP

Ein Neuling ist Peter Kember ja nun wirklich nicht, denn unter seinem Nom de plume Sonic Boom veröffentlichte er bereits 1990 eine Solo-Scheibe namens "Spectrum" (und später als Spectrum dann auch weitere Alben). Vor allen Dingen aber ist Sonic Boom als Gründer der Band Spaceman 3 - die in den 80ern reüssierte, mit seinem Projekt E.A.R (Experimental Audio Research) und als vielseitiger Kollaborateur in Sachen Produktion, Zuarbeit, Songwriting und Soundfrickelei für so unterschiedliche Acts wie Silver Apples, Dean & Britta, Stereolab, Yo La Tengo oder The Jazz Butcher bekannt.

Sei es drum: Das neue Album hat mit alle dem eigentlich nichts zu tun. Es entstand aus einer Serie meist elektronischer Jams, die Kember im Laufe der Zeit mit Vocal-Tracks anreicherte und einem strengen stilistischen Konzept unterwarf, bei dem es keineswegs darum ging, aus den weitestgehend linearen, monotonalen Instrumentals durch naive, kinderliedartige Gesangs-Partien so etwas wie Pop-Songs zu extrahieren, sondern philosophisches Gedankengut durch meditative Konsequenz (und Unerbittlichkeit) mit mantraartiger Akkuratesse auf eine spirituelle Ebene zu hieven. In der aktuellen Bio heißt es, dass dieses Werk ein "meditatives, mathematisches Album sei, das sich mit der Vernetzung von Erinnerung, Raum, Konsumstreben und Bewusstsein (eigentlich also allem) befasse". Das lassen wir am besten mal so stehen - und wirken...



-Ullrich Maurer-


Video: "Just Imagine"

 
 
 

Copyright © 1999 - 2020 Gaesteliste.de

 powered by
Expeedo Ecommerce Dienstleister

Expeedo Ecommerce Dienstleister