Gaesteliste.de Internet-Musikmagazin



SUCHE:

 
 
Gaesteliste.de Facebook RSS-Feeds
 
Tonträger-Archiv

Stichwort:
Platten der Woche anzeigen




 
Tonträger-Review
 
Sparks - A Steady Drip, Drip, Drip

Sparks - A Steady Drip, Drip, Drip
BMG Rights Management/Warner Music
Format: LP

Jetzt mal im Ernst. Wenn ich mal groß bin und so richtig alt, dann möchte ich so derbe, cool und jung und derbe cool wie die alten Männer von Sparks sein. Respekt, die machen was richtig, die Gebrüder Ron und Russell Mael, die die Band 1972 gründeten und inzwischen beide über 70 Lenze zählen. Aber die noch immer relevante, spannende, gute Musik machen, die noch immer nicht alt sind, die immer noch: ein Spark sind.

"A Steady Drip, Drip, Drip" ist so zirka das 24. Album der Band, digital ist das gute Stück schon länger draußen, jetzt folgt die physische Veröffentlichung. Und wer noch irgendeinen Player sein Eigen nennt und obendrauf auf mal kreative Popmusik steht, der greift hier aber mal ganz schnell zu. Denn das ist hier genau das, kreative Popmusik! Großartige Popmusik ohne Grenzen, opulent, verspielt, progressiv und alte Schule, synthetisch und authentisch, mit Gitarre, Humor und Arroganz, mit Einflüssen von Queen bis Beatles und ganz, ganz viel mehr. "I'm Toast" hat was von einem Frank Black, "iPhone" kommt mit modern-französischen Old School Beats, "The Existential Threat" mit so was wie... Jazz? Swing? Ja. Und der Rest klingt auch anders und immer nach Sparks. Oder einfach: Das kann man jetzt echt ganz schwer beschreiben, sorry.



-Mathias Frank-


Video: "Lawnmower"
Lyric Video: "Self Effacing"

 
 
 

Copyright © 1999 - 2020 Gaesteliste.de

 powered by
Expeedo Ecommerce Dienstleister

Expeedo Ecommerce Dienstleister