Gaesteliste.de Internet-Musikmagazin
Banner, 468 x 60, ohne Claim



SUCHE:

 
 
Gaesteliste.de Facebook RSS-Feeds
 
Tonträger-Archiv

Stichwort:
Platten der Woche anzeigen




 
Tonträger-Review
 
Green Apple Sea / Wayne Graham - Less Than Familiar EP

Green Apple Sea / Wayne Graham - Less Than Familiar EP
K&F/Broken Silence
Format: 7'' EP

Geografisch trennen Wayne Graham und Green Apple Sea Welten, musikalisch verbindet die beiden Bands auf ihrer gemeinsamen EP "Less Than Familiar" allerdings eine ganz besondere deutsch-amerikanische Freundschaft. Nicht zuletzt zusammengeschweißt durch ihre Südstaatenherkunft - die Brüder Kenny und Hayden Miles alias Wayne Graham stammen aus Kentucky, Green Apple Sea sind im tiefsten Franken zu Hause (auch wenn Chefstratege Stefan Prange eigentlich ein Yankee ist) -, zelebrieren sie ihre Liebe zu klassischen Americana-Tugenden und klingen dabei, spürbar inspiriert von den Helden, der Vergangenheit doch nicht nur wie von gestern. Fast komplett an einem einzigen tourneefreien Tag in Nürnberg aufgenommen, leben diese vier Lieder vom spontanen, echten Spaß am eigenen Tun, der allen Musikern hier bei jedem Ton anzumerken ist. Green Apple Sea steuern die teuflisch gute neue Nummer "Dark Kid" bei, die zu Beginn fast ein wenig an Bob Dylans "Tangled Up In Blue" zu erinnern scheint und ähnlich wie vor einigen Jahren "Doc Watson Dream" Stefan Pranges blühende Fantasie (und sein Faible fürs leicht Absurde) unter Beweis stellt, während Wayne Graham mit "Runnin'" unterstreichen, dass Wurzeln in Folk und Country beste Voraussetzung dafür sind, auch mit einer waschechten Soul-Ballade begeistern zu können. Bei den beiden Coverversionen, die die EP vervollständigen, teilen sich die Künstler nicht nur den Gesang, sie schauen auch mal mehr, mal weniger über den Tellerrand, wenn sie Sharon van Ettens "Every Time The Sun Comes Up" sanft countryfizieren und Icona Pops Nummer-1-Hit "I Love It" in schleppend langsamem Tempo seiner nervigen Chartstürmer-Oberflächlichkeit berauben. Das Ergebnis ist eine feine, kleine Scheibe, die nicht viel Neues verrät, dabei aber trotzdem die Qualitäten der Protagonisten hell erstrahlen lässt - oder wie es Kenny Miles in den Liner Notes zusammenfasst: "A snapshot of one day in Nuremberg that points to the long history in each bands' rear view mirror."


-Carsten Wohlfeld-



 
 
Banner, 234x60, ohne Claim, bestellen
 

Copyright © 1999 - 2020 Gaesteliste.de

 powered by
Expeedo Ecommerce Dienstleister

Expeedo Ecommerce Dienstleister